Die Junge Geothermie

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Jungen Geothermie. Dieses Portal soll als Anlaufstelle insbesondere für Schüler, Studenten, Jungwissenschaftler und Berufsstarter fungieren und umfassend über die Herausforderungen und Perspektiven innerhalb des Themenfeldes Geothermie informieren. Darüber hinaus bieten sich auch Gelegenheiten, selbst aktiv zu werden und die Arbeit in der Jungen Geothermie aus eigenem Antrieb mitzugestalten.

Wir möchten euch und natürlich auch Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik sowie interessierte Personen nun dazu einladen, sich über unsere Bestrebungen und Projekte zu informieren und uns dabei tatkräftig zu unterstützen.

Die Junge Geothermie wurde im April 2011 als Arbeitskreis des Bundesverbandes Geothermie e.V. in Göttingen gegründet und wird durch Studenten und Doktoranden organisiert, die selbst in Bereichen der Geothermie arbeiten und bereits weiterführende Kenntnisse in der Geothermie gesammelt haben. Der Arbeitskreis wird geleitet von einem achtköpfigen Sprecherrat, der die Zusammenarbeit deutschlandweit koordiniert und entsprechende Projekte anstößt und organisiert.

Mit dieser Initiative möchten wir einen entscheidenden Beitrag leisten, die spannenden und zugleich herausfordernden Themenfelder der Geothermie zunächst in Deutschland bekannter zu machen und junge Menschen dazu zu bewegen, sich in diesem Bereich zu engagieren.

Als zentrale Aufgabe sehen wir die Bereitstellung von Informationen über die Geothermie im Allgemeinen und Studien- sowie Weiterbildungsmöglichkeiten. Durch die bereits geschaffene Vernetzung über die Universitätslandschaft Deutschlands möchten wir zudem den persönlichen Kontakt in den Vordergrund stellen, damit die Initiative lebendig bleibt.

Deshalb werden wir uns an Hoch- und Fachhochschulen sowie an weiterführenden Schulen präsentieren, um den Zugang zu der jungen Generation herzustellen. Langfristig soll so ein Netzwerk in diesem Bereich entstehen, welches nicht nur die Personen verbindet sondern auch über die vielfältigen Inhalte der Geothermie informiert. Hiermit wird die Voraussetzung geschaffen, dass die Geothermie ihre ambitionierten Ziele durch einen Zustrom neuer, junger Gedankengänge und damit Innovationen erreichen kann.