PATRICIUS PLAKETTE 2015

 

Die Patricius Plakette 2015 wurde verliehen an

Prof. Dr. Horst Rüter

für seine bedeutenden Leistung im Bereich der Seismik und Seismologie für die Nutzung der Geothermischen Energie.

Er hat die Seismologie als wichtiges Thema engagiert nach außen vertreten. Nicht zuletzt Horst Rüter ist es zu verdanken, dass seismische Messungen die Grundlage für moderne Geothermieprojekte sind. Zudem hat er wesentlich zur internationalen Vernetzung beigetragen, indem er die deutsche Geothermie hervorragend im IGA-Board vertrat und dafür sorgte, dass das IGA-Sekretariat in Bochum installiert wurde. Auch die Junge Geothermie hat er stark gefördert und die Herausgabe der wissenschaftlichen Zeitschrift »Geothermal Energy Science« vorangetrieben. 

Die Ehrung fand im Rahmen des Gesellschaftsabends des Geothermiekongresses DGK 2015 in Essen statt. Laudator war Dr. Erwin Knapek, Präsident des Bundesverbands Geothermie.

-> Zur zugehörigen Newsmeldung