Archiv

Nachrichtenarchiv:

27.08.2010 | Geothermie im Neubau

Geothermie in Kölner Moschee

Im Kölner Stadtteil Ehrenfeld laufen die Bauarbeiten für die neue Moschee auf Hochtouren. 90 Prozent der benötigten Heizwärme sollen die 100 Erdwärmesonden liefern, die jeweils in einer Tiefe von 30 Metern installiert sind und...

[mehr]
26.08.2010 | Tiefe Geothermie

Sankt Gallen: Das letzte Wort hat das Volk

Eine weitere große Hürde ist geschafft: Das St. Galler Stadtparlament hat dem geplanten Geothermie-Kraftwerk einen Rahmenkredit von 159 Millionen Schweizer Franken (121,97 Mio. Euro) einstimmig zugestimmt. Bereits die seismischen...

[mehr]
23.08.2010 | Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien erstmals über 10 Prozent

Der Anteil der Erneuerbaren Energien am gesamten Endenergieverbrauch in Deutschland ist im Jahr 2009 erstmals auf mehr als zehn Prozent gestiegen. Das geht aus der am Samstag vorgelegten Broschüre "Erneuerbare Energien in...

[mehr]
20.08.2010 | Geothermie im Neubau

Innovative Verbindung von tiefer und oberflächennaher Geothermie

Auf die Kombination aus tiefer und oberflächennaher Geothermie setzt Frenger Systemen beim Neubau der Fabrikationshalle im südhessischen Groß-Umstadt. Das Unternehmen, ein Hersteller von Deckenstrahlungsheizungen, wird die Halle...

[mehr]
19.08.2010 | Politik & Recht

Online-Umfrage zur Geothermie in der Pfalz

Das Umweltministerium von Rheinland-Pfalz stellt auf der Seite des "Hauses der Nachhaltigkeit" eine wichtige Frage: Soll die Nutzung der Erdwärme (Geothermie) in der Vorderpfalz weiter ausgebaut werden? Das ist eine...

[mehr]
18.08.2010 | Geothermie im Bestand

Aus Rittergut wird Bürgerhaus - mit Geothermie

Fast 1.000 Quadratmeter Erdwärmekollektoren werden zurzeit verlegt, um das zukünftige Bürger- und Vereinshaus in Gaschwitz zukünftig zu heizen. Das Besondere daran: Die Gebäude gehören als Orangerie und Torhaus zum historischen...

[mehr]
17.08.2010 | Termine

Der Geothermiekongress 2010: Das Programm nimmt Form an

Insgesamt 133 Beiträge für die Foren des Geothermiekongresses DGK 2010 wurden eingereicht. Das zeugt wieder einmal vom großen Interesse am DGK sowohl unter Wissenschaftlern als auch in der Branche insgesamt. Die Vorträge decken...

[mehr]
16.08.2010 | Geothermie im Neubau

Geothermie für Universitäts-Neubau in Salzburg

Eine nachhaltige Lösung für das Heizen und Kühlen des neuen Uniparks Nonntal hat die Leitung der Universität Salzburg gesucht - und gefunden. Die Bohrungen für die größte oberflächennahe Geothermie-Anlage Österreichs in einem...

[mehr]
13.08.2010 | Geothermie weltweit

Indischer Energiekonzern setzt auf heimische Geothermie

Auf etwa 11 Gigawatt elektrische Leistung wird das Potenzial der Geothermie in Indien geschätzt. Diese enorme Ressource möchte Tata Power verstärkt nutzen, das größte private Energieversorgungsunternehmen des Landes. Die...

[mehr]
12.08.2010 | Geothermie weltweit

Alaskas erstes Geothermie-Kraftwerk soll Aufschwung bringen

Der Strompreis in Alaskas Bristol Bay soll dank eines Geothermie-Kraftwerks um bis zu 70% sinken. Das ist eines der Ziele der Naknek Electric Association, die das erste Kraftwerk dieser Art in Alaska errichtet. Standort ist der...

[mehr]
11.08.2010 | Geothermie im Bestand

Neue Heizung für denkmalgeschützte Schule

Um 1680 wurde das Gebäude der Grundschule "Am Schwanenteich" in Neuenhagen bei Berlin gebaut. Nun wird es umfassend saniert. Als Wärmequelle für die neu eingebaute Fußbodenheizung entschieden sich die Bauherren für die...

[mehr]
10.08.2010 | Geothermie im Neubau

Neue Versicherungszentrale kühlt und heizt mit Geothermie

Unabhängig sein von Energiepreissteigerungen und ein Zeichen für erneuerbare Energien setzen - das waren die Gründe die R+V Versicherung, in ihrem Neubau für 1.300 Mitarbeiter auf Geothermie zu setzen. 780 MWh/a des...

[mehr]
09.08.2010 | Geothermie im Bestand

Nach Sanierung: Im Rathaus von Petersberg wird geothermisch geheizt und gekühlt

Energetisch umfassend saniert wurde das 30 Jahre alte Rathaus der Gemeinde Petersberg bei Fulda. Das bedeutet auch, dass der Verwaltungssitz nun durch Geothermie geheizt und gekühlt wird. Die von GtV-BV-Mitglied Terra Therm aus...

[mehr]
06.08.2010 | Tiefe Geothermie

Richtfest für Garchinger Heizzentrale

Am 1. Oktober sollen die ersten Garchinger mit Wärme aus dem Geothermie-Heizwerk versorgt werden. Letzter Baustein des Projekts der EWG Energiewende Garching ist die Heizzentrale in der Kleinstadt im Landkreis München. Gestern...

[mehr]
06.08.2010 | Geothermie im Neubau

Neues Wohnviertel "setzt Zeichen" durch Erdwärme-Heizung

In Bad Zwischenahn sorgen Erdwärmekörbe in Zukunft für die Heizung eines neu entstehenden kleinen Wohnviertels aus neun Einfamilien- und vier Mehrfamilienhäusern. Laut Bauherr Gerd Scheffler soll das neue Viertel in der...

[mehr]
05.08.2010 | Tiefe Geothermie

In Waldkraiburg wird gebohrt

Am 3. August begann das Bohrteam von Daldrup & Söhne im oberbyerischen Waldkraiburg mit der Tiefenbohrung für das Geothermie-Projekt der örtlichen Stadtwerke. In 2.600 Metern Tiefe erwarten die Projektbetreiber, auf etwa 105...

[mehr]
04.08.2010 | Geothermie im Bestand

Mit Geothermie beheizter Gründerzeitbau beliebt bei Berlinern

Das Heizen mit Erdwärme ist ein zentraler Bestandteil des Energiekonzepts bei der Sanierung eines Gründerzeitbaus in Berlin-Friedrichshain. Das mehr als 100 Jahre alte Gebäude in dem beliebten Wohnbezirk wird von der Dr. Wilke...

[mehr]
03.08.2010 | Geothermie im Neubau

Neue Projektinfo: Erdwärme für Bürogebäude nutzen

Mit zwei Studien zur Nutzung der Geothermie in neuen Bürogebäuden beschäftigt sich die soeben erschienene BINE-Projektinfo 07/10. Die beiden an den Universitäten Braunschweig und Hannover durchgeführten Studien kamen zu ähnlichen...

[mehr]
03.08.2010 | Politik & Recht

Neue Informationsbroschüre zur Nutzung der oberflächennahen Geothermie in Sachsen

Eine Neuauflage der "Informationsbroschüre zur Nutzung oberflächennaher Geothermie" hat das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie veröffentlicht. Die Broschüre informiert Bürger, Planer und...

[mehr]
02.08.2010 | Tiefe Geothermie

Nächster Schritt für Projekt in Weilheim

Mithilfe einer 3D-Seismik möchte die Exorka GmbH als Inhaber der Aufsuchungserlaubnis im oberbayerischen Weilheim den geeigneten Standort für Geothermie-Bohrungen ermitteln. Das sagte Geschäftsführer Curd Bems kürzlich im...

[mehr]