Archiv

Nachrichtenarchiv:

28.02.2011 | Nachrichten & Kurzmeldungen

Bewerben Sie sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011

Unternehmen jeder Größe und Branche können sich bis zum 15. Mai 2011 mit dem gesamten Unternehmen oder besonders nachhaltigen Produkten und Initiativen um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. Unter der Schirmherrschaft...

[mehr]
25.02.2011 | Nachrichten & Kurzmeldungen

Geothermie erleben

Mit einem Erlebnispfad will die Stadt Celle auf ihre Kompetenzen in der Erdwärmeforschung aufmerksam machen. In der Region sind namhafte Unternehmen aus der Bohrtechnologie angesiedelt, die in der Geothermiebranche aktiv sind....

[mehr]
24.02.2011 | Oberflächennahe Geothermie

Höhere Kosten durch neue Vorschriften

Strenge Bedingungen bei der Erdwärmenutzung gelten ab sofort im Rems-Murr-Kreis. Als Reaktion auf die Senkungen im Schorndorfer Gebiet Rainbrunnen hat das Landratsamt die Vorgaben für die oberflächennahe Geothermie deutlich...

[mehr]
23.02.2011 | Tiefe Geothermie

Abstimmung über Geothermie-Kraftwerk via Internet

Eine im Bereich Geothermie bislang ungewöhnliche Form der Bürgerbeteiligung wird bei einem Vorhaben in Krefeld eingesetzt. Im Internet ruft der Unternehmer Wolfgang Hoever dazu auf, über sein Projekt "salvea - Lust auf...

[mehr]
20.02.2011 | Oberflächennahe Geothermie

Standortcheck Oberflächennahe Geothermie in NRW

Ob sich ein Grundstück in Nordrhein-Westfalen für den Einsatz eines Erdwärmekollektors eignet, ist jetzt auf www.geothermie.nrw.de einsehbar. Denn im Rahmen seines kostenlosen Standortchecks prüft der Geologische Dienst NRW...

[mehr]
16.02.2011 | Politik & Recht

Bayerisches Wirtschaftsministerium: Keine CO2-Speicherung im Molassebecken wegen Konkurrenz zur Tiefengeothermie

408 potenzielle Standorte für die unterirdische Kohlendioxid-Speicherung hat die Umweltorganisation Greenpeace kürzlich veröffentlicht und damit für Aufsehen bei Gegnern und Befürwortern der CCS-Technologie (Carbon Dioxide...

[mehr]
15.02.2011 | Bundesverband aktiv

Die GtV-BV Geschäftsstellen ziehen um

....am 14.2 in die Albrechtstraße 22, 10117 Berlin. Die neuen Telefonnummern teilen wir umgehend mit. Sie erreichen uns in der Umzugsphase am besten per Mail an info(at)geothermie.de. 

[mehr]
15.02.2011 | Nachrichten & Kurzmeldungen

Geothermie-Forum beim 15. Fachkongress Zukunftsenergien – Vorträge online verfügbar

IGA-Geschäftsführerin Marietta Sander war eine von vier Vortragenden im Bereich Geothermie beim 15. Fachkongress Zukunftsenergien, der am 8. Februar im Rahmen der Messe E-World Energy & Water stattfand. Dabei präsentierte...

[mehr]
14.02.2011 | Geothermie weltweit

Arbeitsbeginn der neuen IGA-Geschäftsstelle in Bochum

Ab dem 15. Februar übernimmt Marietta Sander die Leitung der Geschäftsstelle des geothermischen Weltverbandes „International Geothermal Association“ (IGA). Bei der Wahl des neuen Gastlandes konnte sich die deutsche Bewerbung...

[mehr]
11.02.2011 | Bundesverband aktiv

Mitgliederversammlung der Sektion Tiefe Geothermie (STG) am 24.02.2011

Die Sektion trifft sich am Donnerstag, 24.2.2011 in der Oberrheinhalle der Messe Offenburg, Schutterwälderstr. 3, Konferenzraum 4 um 17.00 Uhr. Unter anderem steht die Wahl des Sprechers auf der Tagesordnung.

[mehr]
10.02.2011 | Bundesverband aktiv

Mitgliederversammlung der Sektion Oberflächennahe Geothermie (SONG) am 23.02.2011

Für einen möglichst schnellen Wiederaufbau effektiver Strukturen der Sektion lädt die SONG zur Mitgliederversammlung 2011 in Offenburg ein. Infolge der Mitgliederversammlung des GtV-Bundesverbandes Geothermie hat sich auch die...

[mehr]
09.02.2011 | Tiefe Geothermie

Pullach führt als erste Gemeinde Deutschlands eine dritte Bohrung durch, Fortschritt „live“ im Internet

Am 18. Januar hat die „Innovative Energie für Pullach GmbH“ (IEP) damit begonnen, für ihr Geothermie-Projekt eine dritte Bohrung abzuteufen. Damit soll die Kapazität der Erdwärmeförderung im oberbayrischen Pullach verdoppelt...

[mehr]
08.02.2011 | Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien setzten ihr Wachstum im Jahr 2010 fort – Ausbau der regenerativen Wärmeversorgung erfolgt weiterhin langsam

Um insgesamt 6,4 % (16 Milliarden kWh) ist im vergangenen Jahr die Energiebereitstellung aus regenerativen Quellen in den Bereichen Strom, Wärme und Verkehr gestiegen. Rund 265 Milliarden Kilowattstunden produzierten die...

[mehr]
07.02.2011 | Tiefe Geothermie

Daldrup & Söhne AG führt Geothermiebohrungen in den Niederlanden durch

Eine geothermische Dublette soll ab Herbst 2011 die Gewächshäuser des Aardwarmtecluster mit geothermischer Wärme versorgen. Zu dem Auftrag hat die Daldrup & Söhne AG eine Pressemitteilung veröffentlicht.Pressemitteilung der...

[mehr]
04.02.2011 | Geothermie weltweit

Aktuelles vom EGEC

Der europäische Dachverband für Geothermie (EGEC) weist darauf hin, dass auf seiner Internetseite drei neue Ausschreibungen für Geothermieprojekte in Portugal, Griechenland und der Türkei eingestellt wurden. Das und viele weitere...

[mehr]
03.02.2011 | Termine

Infopoint Außenwirtschaft auf der Messe E-World Energy & Water

Informationen über Energiemärkte, Energiethemen und Kontaktreisen in den Ländern Frankreich, England, Norwegen, Australien, Argentinien und Indien gibt es vom 8. bis 10. Februar 2011 auf der Messe E-World Energy & Water in...

[mehr]
02.02.2011 | Geothermie weltweit

Gründung eines Geothermie-Verbandes in Kenia

Die Geothermal Association of Kenya (GAK) ist zur Weiterentwicklung der geothermischen Energie durch Unterstützung der Forschung, Entwicklung und Anwendung geothermischer Ressourcen gegründet worden. Die GAK ist an die...

[mehr]
02.02.2011 | Bundesverband aktiv

Ihre Nachricht im Newsletter des GtV-Bundesverbandes, Geothermie jetzt auch bei Facebook vertreten

Mit unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie nicht nur regelmäßig Meldungen aus der Geothermiebranche in Ihr Postfach, sondern Sie haben auch die Möglichkeit, selbst Informationen einzubringen. Wenn Sie etwas über Ihr Projekt...

[mehr]
01.02.2011 | Erneuerbare Energien

EU-Kommission legt Fortschrittsbericht über erneuerbare Energien vor und fordert Staaten zu intensiverer Zusammenarbeit auf

Laut Bericht kann das EU-weite Ziel, bis 2020 mindestens 20 Prozent des europaweiten Energiebedarfs aus erneuerbaren Energien zu decken, zwar erreicht und sogar übertroffen werden, dies gilt aber nur, wenn die Mitgliedstaaten...

[mehr]