Archiv

Nachrichtenarchiv:

31.10.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

41. Wie groß ist der Umfang der eingesparten Importe?

Die deutsche Energieversorgung ist weiterhin vorwiegend durch fossile Energieträger bestimmt. Doch Öl, Gas, Kohle, Uran sind hierzulande kaum verfügbar und werden in großem Umfang importiert. Durch den Betrieb von...

[mehr]
28.10.2014 | Tiefe Geothermie

Unterföhring: Vollendung der zweiten Doublette stellt Weichen für umweltfreundliche Energieversorgung

Im oberbayerischen Unterföhring sieht man in den letzten Jahren nur glückliche Gesichter, wenn es um Geothermie geht. Nach nur kurzer Betriebszeit entschied sich der kommunale Projektbetreiber GEOVOL dazu, aufgrund des großen...

[mehr]
28.10.2014 | Nachrichten & Kurzmeldungen

Thor Noevig zum neuen Vorsitzenden des Energieclusters GeoEnergy Celle gewählt

Die Mitglieder des GeoEnergy Celle e.V. wählten Herrn Thor Noevig am 22.10.2014 auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einstimmig zum neuen Vorsitzendes des Vereines GeoEnergy Celle e.V.

Herr Thor Noevig übernimmt den...

[mehr]
27.10.2014 | Tiefe Geothermie

Daldrup sieht 40-Mio.-Geothermieprojekt Neuried als Chance für die Region

Im südbadischen Neuried bei Kehl soll in den nächsten Jahren ein Geothermiekraftwerk entstehen. Zumindest wenn es nach dem Bohrunternehmer Josef Daldrup geht. Wie bei vielen Großprojekten gibt es in der Region jedoch nicht nur...

[mehr]
24.10.2014 | Termine

DGK 2014: Jetzt anmelden zur größten Geothermie-Wissensplattform Deutschlands!

Der Geothermiekongress (11.–13. November 2014 in der Messe Essen) bietet mit über 120 Referenten und einem dreigleisigen Programm eine unerreichte Dichte an aktuellem Geothermie-Fachwissen. Ob man an einem...

[mehr]
24.10.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

40. Seit wann wird Erdwärme genutzt?

Erdwärme wird seit mehreren Jahrhunderten genutzt. So badeten bereits die alten Römer in Badehäusern, die Thermalwasser gespeist waren. Zusätzlich behitzten sie auch ihre Villen mit antiken Fernwärmenetzen. 1332...

[mehr]
22.10.2014 | Geothermie weltweit

Experten zur Entwicklung von Berichtstandards gesucht

Gemeinsam mit dem United Nations Econommic Commission for Europe (UNECE) entwickelt der Geothermieweltverband neue Standards für Berichte zu geothermischen Ressourcen. Für die beauftragte Arbeitsgruppe werden aktuell noch...

[mehr]
22.10.2014 | Tiefe Geothermie

Dresden entwickelt Konzept für ein petrothermales Geothermieprojekt

Ungefähr 50 % der Wohnungen in Dresden werden mit Fernwärme versorgt. Mitte des vergangenen Jahres hat die Stadt im Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept festgelegt, zukünftig bei der Modernisierung des Fernwärmesystems...

[mehr]
21.10.2014 | Nachrichten & Kurzmeldungen

"Lokalzeit OWL" berichtet über Erdwärmenutzung

Die Ukraine-Krise lässt Befürchtungen aufkommen, dass die Gasversorgung auch hierzulande nicht gesichert ist. Eine Lösung für die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen ist der Umstieg auf Geothermie. Die WDR-Sendung Lokalzeit...

[mehr]
16.10.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

39. Kann die Erdwärmeheizung mit anderen Erneuerbaren Energien kombiniert werden?

Besonders ökologisch wird Ihre Erdwärmeheizung, wenn Sie diese zusammen mit einer Photovoltaik-Anlage einsetzen. Damit können Sie – wenn auch nur indirekt – den Strom, den Sie mit der Wärmepumpe verbrauchen, CO2-neutral erzeugen....

[mehr]
15.10.2014 | Bundesverband aktiv

NRW-Umweltminister Remmel eröffnet DGK

Wenn am 11. November der Geothermiekongress eröffnet wird, ist auch die Landespolitik auf höchster Ebene vertreten. Der nordrhein-westfälische Umweltminister Johannes Remmel richtet in der Eröffnungsfeier ein Grußwort an die...

[mehr]
10.10.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

38. Welchen Durchmesser haben Geothermiebohrungen?

Erdsonden haben einen Durchmesser von ca. 12 cm. Das ist vergleichbar mit der Größe einer CD. Die Bohrungen für Tiefe Geothermieprojekte verjüngen sich schrittweise von oben nach unten. Beispielsweise wird mit einem Durchmesser...

[mehr]
09.10.2014 | Oberflächennahe Geothermie

AIDA setzt zu Land auf Erdkühlung

In Rostock bezogen die Mitarbeiter von AIDA diese Woche ihr neues Domizil „AIDA Home“. Das Schifffahrtsunternehmen setzt dabei ganz auf Geothermie. 38 Erdwärmesonden à 100 Meter Tiefe stellen eine Heiz- und Kühlleistung von...

[mehr]
08.10.2014 | Wirtschaft & Markt

Deutsch-polnischer Geothermietag auf der GEO-T Expo

Die GEO-T Expo erschließt der internationalen Geothermie-Industrie neue Märkte. 2014 bringt ein spezielles Matchmaking-Programm deutsche und polnische Energiefachleute in der Messe Essen zusammen. Im Vordergrund des...

[mehr]
08.10.2014 | Geothermie weltweit

Amerikanische Geothermiekonferenz rückt EGS und türkischen Markt in den Mittelpunkt

Unter dem Motto „A global Solution“ trafen sich ca. 670 Geothermieexperten vom 28.09. bis zum 1.10.2014 in Portland in Oregon im Nordwesten der USA zum Fachkongress samt Poster- und Begleitausstellung. Ein Schwerpunkt der gut 150...

[mehr]
02.10.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

37. Ist eine Erdwärmeheizung auch für bestehende Gebäude sinnvoll?

Beim Betrieb von Heizkörpern, wie sie in bestehenden Gebäuden meistens vorzufinden sind, sind Vorlauftemperaturen von 60°C und mehr notwendig. Da Erdwärmeheizungen sich jedoch nur bei niedrigeren Temperaturen rentieren, wären die...

[mehr]