Archiv

Nachrichtenarchiv:

13.07.2018 | Oberflächennahe Geothermie

Energieeffizienzhäuser geothermisch beheizt

Am Mittwoch wurden 8 Energieeffizienzhäuser im Baugebiet „Herzo Base II“ in Herzogenaurach fertiggestellt. Die Reihenhäuser werden geothermisch beheizt. 7 Erdsonden in je 100 Meter Bohrtiefe liefern die benötigte Erdwärme....

[mehr]
12.07.2018 | Nachrichten & Kurzmeldungen

Umweltfreundlich kochen mit Erdwärme

Auf São Miguel, einer Insel in den Azoren zwischen Portugal und Amerika, wird mit Erdwärme gekocht. Die Einwohner nutzen den vulkanischen Dampf, der aus Erdlöchern (Fumarolen) austritt, um damit ihre Gerichte zu erhitzen. Die...

[mehr]
09.07.2018 | Geothermie weltweit

Bundesverband Geothermie auf europäischer Ebene vertreten

Heute wurde Rüdiger Grimm als neues Vorstandsmitglied im European Geothermal Energy Council (kurz EGEC) aufgenommen. Dort vertritt er den Bundesverband Geothermie auf europäischer Ebene. Der Diplom Geologe ist Inhaber und...

[mehr]
06.07.2018 | Oberflächennahe Geothermie

"Climate Road" in DGK Partnerland Dänemark

Zurzeit sind in Dänemark ca. 30.000 Erdwärmepumpen in Betrieb. 30 bis 40 Aquiferwärmespeicher werden aktuell für die Beheizung und Klimatisierung von Büros, Institutionen oder größeren Industrieanlagen genutzt. Des Weiteren...

[mehr]
04.07.2018 | Geothermie im Bestand

Kühlungsenergiekosten durch Geothermie um 90 Prozent gesenkt

In Bremen hat die Consultix GmbH einen ehemaligen Atombunker zu einem Datencenter mit dem Namen „ColocationIX“ umgebaut. Das Gebäude bezieht seine Energie zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien. Die Kühlung wird...

[mehr]
03.07.2018 | Geothermie weltweit

Mongolische Wirtschaftsdelegation besucht die Erdwärme Grünwald

Die Mongolei ist mehr als viermal so groß wie Deutschland, hat aber gerade mal so viele Einwohner wie Berlin. Viel Raum also. Wie der Besuch einer mongolischen Wirtschaftsdelegation bei der...

[mehr]
02.07.2018 | Tiefe Geothermie

Neues EU-Projekt zur Erforschung der Tiefen Geothermie

Die Universität Göttingen, Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und die Universitätsenergie Göttingen GmbH sind maßgeblich an einem neuen EU-Projekt zur Erforschung der tiefen Geothermie beteiligt. Insgesamt 16 europäische Partner...

[mehr]
02.07.2018 | Forschung & Entwicklung

Hamburg Energie erforscht tiefengeothermische Potentiale

Wärme ist die entscheidende Stellschraube der Energiewende: Am meisten Energie verbrauchen die Deutschen für Heizung und Warmwasser, erzeugt aus Kohle, Gas und Öl. Dort liegt das größte Potential – bislang zumeist noch ungenutzt....

[mehr]