Archiv

Nachrichtenarchiv:

30.04.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

17. Hat die Erdwärmenutzung einen negativen Effekt auf das Pflanzenwachstum?

Mit dem Gebrauch der Erdwärme wird keine für Flora und Fauna benötigte Energie entzogen. Bis in eine Tiefe von rund 20 Metern wird die Bodentemperatur durch die Sonneneinstrahlung und die mittlere Temperatur der Klimazone...

[mehr]
29.04.2014 | Oberflächennahe Geothermie

Rheinische Energie - Willich ist Energie-Kommune des Monats

Willich nutzt ihr Erdwärme-Potenzial bisher konsequent für die kommunale Energiewende. Dank der Ablagerungen des Rheins liegen enorme Erdwärme-Potenziale unter den Füßen der Willicher. Schon mehr als 500 geothermische...

[mehr]
25.04.2014 | Bundesverband aktiv

Hintergrundpapier zu Tiefenwässern veröffentlicht

Tiefe Geothermieanlagen nutzen Grundwässer in Tiefen von mehreren tausend Metern als Energiequelle. Die Zusammensetzung dieser Tiefenwässer spielt bei der Planung und Umsetzung von Projekten eine zentrale Rolle. Ein neues...

[mehr]
25.04.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

16. Werden mit der Erdwärme giftige Stoffe an die Oberfläche befördert?

Bei Erdwärmesonden werden gar keine Stoffe aus dem Boden transportiert. Beim Entzug von Tiefengrundwasser können giftige Gase wie zum Beispiel Schwefelwasserstoff vorkommen. Wenn das geförderte Wasser jedoch nicht zur Entgasung...

[mehr]
25.04.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

15. Gefährdet die Erdwärmenutzung das Grundwasser?

Nein. Über 90% des genutzten Grundwassers wird aus oberflächennahen Lockergesteinen gefördert. Wärmeentzug aus diesem Grundwasser ist grundsätzlich möglich, dabei handelt es sich aber nicht um eigentliche Erdwärme, sondern...

[mehr]
24.04.2014 | Bundesverband aktiv

DGK 2014: Call for Papers bis zum 30.06.2014

Der Geothermiekongress (DGK) ist der wichtigste Fachkongress der Geothermiebranche in Deutschland. Er findet vom 11.-13. November 2014 in Essen statt und richtet sich an Wissenschaft und Wirtschaft gleichermaßen. Fachforen (2...

[mehr]
24.04.2014 | Termine

Anmeldefrist für IGC endet in 11 Tagen

In elf Tagen, am 5. Mai, endet die reguläre Anmeldefrist für die 10. Internationale Geothermiekonferenz in Freiburg. Bislang haben sich rund 120 Teilnehmer aus ungefähr einem Dutzend Länder registriert. Die Konferenz, die in...

[mehr]
16.04.2014 | Forschung & Entwicklung

BMWi fördert Erforschung vertikaler Erdwärmekollektoren

Klassischerweise sind Erdwärmekollektoren horizontal über eine Fläche verlegt, Erdwärmesonden vertikal ins Erdreich abgeteuft. Ein neuartiges Verfahren bricht mit diesem Prinzip und will die jeweiligen Vorteile einer...

[mehr]
16.04.2014 | Oberflächennahe Geothermie

Alpenhotel reduziert Energieverbrauch um 80 %

In idyllischer Kulisse ist im letzten Jahr eine der größten Erdwärmeanlagen in Österreich in Betrieb gegangen. Durch neun Bohrungen à 400 Meter - und damit insgesamt 3.600 Bohrmeter - beheizt sie das STOCK resort in Tirol....

[mehr]
15.04.2014 | Politik & Recht

Geothermie ist als fester Bestandteil des Klimaschutzes unverzichtbar

Der dritte und letzte Teil des 5. IPCC-Sachstandsberichts ist in der Grundaussage eindeutig. Wenn das anvisierte 2-Grad-Ziel erreicht werden soll, ist schnelles und entschiedenes Handeln nötig. Dem Umbau der Energieversorgung...

[mehr]
11.04.2014 | Tiefe Geothermie

Zügige Ursachenforschung in Landau

gemeinsame Pressemitteilung von GtV-Bundesverband Geothermie (GtV-BV) und Wirtschaftsforum Geothermie (WFG)

[mehr]
11.04.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

14. Kühlt die Erdwärmenutzung die Erde ab?

Im Nahbereich einer Erdwärmesonde kühlt der Fels um einige Grade vom ursprünglichen Temperaturniveau ab. Durch das entstandene Temperaturgefälle wird aber ein Wärmefluss erzeugt, sodass sich ein nachhaltiges Temperaturniveau...

[mehr]
08.04.2014 | Nachrichten & Kurzmeldungen

Timocom: Geothermie für die neue Bürozentrale

Der IT-Dienstleister Timocom verlagert seine Büros von Düsseldorf nach Erkrath. Ab Anfang September werden die 280 Mitarbeiter des Unternehmens in der neuen Bürozentrale arbeiten. Dabei kommen sie in den Genuss nachhaltiger...

[mehr]
08.04.2014 | Erneuerbare Energien

BEE: Gabriel wird zum reinen Verwalter von Industrieinteressen

Pressemitteilung des Bundesverbandes Erneuerbare Energie

[mehr]
07.04.2014 | Bundesverband aktiv

HANNOVER MESSE: GtV-BV lädt ein zum Themenpark Geothermie

Besuchen Sie uns im Themenpark Geothermie (Stand G36 in Halle 27)

[mehr]
04.04.2014 | Bundesverband aktiv

Workshop zur tiefen Geothermie in Frankreich

Am 3. April fand in Saarbrücken eine ganztägige Veranstaltung zu den Möglichkeiten und der aktuellen Situation für die tiefe Geothermie in Frankreich statt. 30 Teilnehmer kamen von deutschen Unternehmen und von französischen...

[mehr]
04.04.2014 | Wirtschaft & Markt

Greenpeace-Report: Apple setzt auf Geothermie

Tagtäglich genießen wir die Vorzüge des digitalen Zeitalters. Informationen sind jederzeit zugänglich, Daten können in Echtzeit geteilt und gemeinsam bearbeitet werden. Doch Facebook, Google, Twitter & Co. benötigen Energie...

[mehr]
04.04.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

13. Trägt Erdwärme zur Erwärmung der Erde bei?

Nein. Mit jeder geothermischen Installation, welche einen Verbrennungsprozess ersetzt, wird die Atmosphäre von menschgemachten Abgasen entlastet.

Mit den 52 Antworten zur Geothermie will der GtV-Bundesverband Geothermie...

[mehr]
04.04.2014 | Oberflächennahe Geothermie

Rudersberg: Lösung in Sicht

Zur Sanierung der schadhaften Bohrung wird in der nord-östlich von Stuttgart gelegenen Gemeinde eine neuartige Bohrkrone erprobt. Wie das Landratsamt des Rems-Murr-Kreises mitteilte, sollen damit die vier Sondenstränge aus der...

[mehr]
01.04.2014 | Bundesverband aktiv

Deutschland bewirbt sich um Geothermieweltkongress WGC 2020

Gemeinsam mit dem niederländischen Geothermieverband und der EnergieAgentur.NRW will der GtV-Bundesverband Geothermie den World Geothermal Congress 2020 nach Mitteleuropa holen. Der WGC ist mit ca. 2.000 Teilnehmern die größte ...

[mehr]
31.03.2014 | Tiefe Geothermie

Knapek zu Landau: „Wir erwarten eine baldige Klärung“

Der Präsident des GtV-Bundesverbandes Geothermie dringt auf eine rasche und umfassende Aufklärung der Ursachen für die Bodenhebungen in Landau. „Wichtig ist, dass alle Beteiligten zügig und sachlich vorgehen“, so Knapek.

Ein...

[mehr]
28.03.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

12. Schont Erdwärme die Umwelt mehr als Heizöl?

Ja, es handelt sich nicht nur um eine CO2-freie Energiequelle, sondern auch um eine einheimische Quelle, welche umweltbelastende Transporte überflüssig macht.

Mit den 52 Antworten zur Geothermie will der ...

[mehr]
24.03.2014 | Geothermie weltweit

Britische Regierung stellt 24 Mio. € für Tiefengeothermieprojekt zur Verfügung

Die Bürger der mittelenglischen Stadt Stoke-on-Tent werden in Zukunft in den Genuss von zehn Prozent niedrigeren Energiekosten kommen. Ermöglicht wird dies durch eine Tiefengeothermieanlage, welche jährlich 45 Gigawattstunden...

[mehr]
21.03.2014 | Tiefe Geothermie

Geothermiekraftwerk in Landau gegenwärtig nicht in Betrieb

Das Kraftwerk Landau steht seit rund einer Woche still. Seitdem im Umfeld des  Kraftwerkes verschiedene geologische Veränderungen, u.a. Rissbildungen durch Hebungen und Senkungen des Untergrundes,...

[mehr]
21.03.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

11. Entstehen bei der Nutzung von Geothermie Schadstoffe?

Da keine Verbrennung stattfindet, werden keine Abgase freigesetzt.

Die Wärmegewinnung ist ein physikalischer und kein chemischer Prozess. Beim Wärmeentzug aus Thermalwasser und bei der Petrothermalen Geothermie können sich...

[mehr]
14.03.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

10. Wie wird Erdwärme gewonnen?

Es gibt grundsätzlich drei verschiedene Methoden, mit denen Erdwärme gewonnen werden kann.

 

Erdwärmesonden: Erdwärmesonden sind geschlossene Rohrsysteme, die in Bohrungen bis zu einigen hundert Metern...

[mehr]
14.03.2014 | Tiefe Geothermie, Nachrichten & Kurzmeldungen

Bürgerbegehren startet

Bürgerbegehren zum Tiefen Geothermie-Kraftwerk in Meiningen zugelassen

[mehr]
13.03.2014 | Nachrichten & Kurzmeldungen

Bau des Heizkraftwerks in Taufkirchen hat begonnen

Oberhaching/Taufkirchen: Am Montag, den 10.03.2014 ist der offizielle Startschuss für den Bau des Geothermie-Heizkraftwerks von GeoEnergie Taufkirchen gegeben worden. Die Inbetriebnahme soll im Mai 2015 erfolgen. Bereits im...

[mehr]
11.03.2014 | Nachrichten & Kurzmeldungen

Geothermie - heizt sogar den Bauwagen!

Das beliebte Kinderformat des ZDF, „Löwenzahn“, zeigt, wie mit Erdwärme der Bauwagen von Fritz Fuchs beheizt werden kann.

[mehr]
07.03.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

9. Braucht eine Erdwärmeanlage viel Platz?

Nein. Im Gegenteil. Der größte Teil der Anlage befindet sich unsichtbar unter der Erde. Meist zeugt nur ein Schachtdeckel von der Anwesenheit einer Tiefbohrung. Oberirdisch wird lediglich Platz für die Anlage zur Strom, Wärme...

[mehr]

Treffer 151 bis 180 von 1067

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >