Archiv

Nachrichtenarchiv:

08.10.2014 | Geothermie weltweit

Amerikanische Geothermiekonferenz rückt EGS und türkischen Markt in den Mittelpunkt

Unter dem Motto „A global Solution“ trafen sich ca. 670 Geothermieexperten vom 28.09. bis zum 1.10.2014 in Portland in Oregon im Nordwesten der USA zum Fachkongress samt Poster- und Begleitausstellung. Ein Schwerpunkt der gut 150...

[mehr]
02.10.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

37. Ist eine Erdwärmeheizung auch für bestehende Gebäude sinnvoll?

Beim Betrieb von Heizkörpern, wie sie in bestehenden Gebäuden meistens vorzufinden sind, sind Vorlauftemperaturen von 60°C und mehr notwendig. Da Erdwärmeheizungen sich jedoch nur bei niedrigeren Temperaturen rentieren, wären die...

[mehr]
30.09.2014 | Tiefe Geothermie

Unterföhring senkt Fernwärmepreise

Zum 1. Oktober 2014 sinken die Preise für Fernwärme aus der Geothermieanlage in Unterföhring. Zwar wird der Grundpreis leicht angehoben, der Arbeitspreis aber sinkt ab Anfang Oktober um rund 1,5 Prozent. Da der Hauptteil der...

[mehr]
26.09.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

36. Wie viel Wärme wird durch Geothermieanlagen erzeugt?

Insgesamt stellen Oberflächennahe und Tiefe Geothermieanlagen jedes Jahr ca. 8 Mrd. Kilowattstunden Wärme zur Verfügung. Diese Wärmemenge ist ausreichend für mittlere Großstädte wie Hannover, Leipzig oder Nürnberg.  

Mit...

[mehr]
25.09.2014 | Erneuerbare Energien

EU-Initiative macht Energiewende europaweit sichtbar

Erneuerbare Energien sind dezentral. Greifbar wird diese Tatsache durch die Repowermap. Mit Unterstützung der Europäischen Union hat ein breites Netzwerk von Organisationen, Regionen, Kommunen und Unternehmen im Rahmen der ...

[mehr]
24.09.2014 | Bundesverband aktiv

"Geothermische Energie": Das erwartet Sie in der Oktober-Ausgabe

Heute ist sie in Druck gegangen: die 80. Ausgabe der "Geothermischen Energie". Unsere Mitglieder und Abonnenten erwarten in Kürze u.a. diese Themen:

Oberflächennahe Geothermie im denkmalgeschützten Altbau? Wie und wie...

[mehr]
19.09.2014 | Termine, Bundesverband aktiv

DGK 2014: Programm veröffentlicht

Das Programm des Geothermiekongresses (DGK) steht nun online zur Verfügung.  Der DGK ist der wichtigste Fachkongress der Geothermiebranche in Deutschland. und findet vom 11. - 13. November 2014 in Essen statt. Er richtet...

[mehr]
19.09.2014 | Geothermie weltweit

Kalifornien: Richtungsweisende Gesetze sollen Geothermie voranbringen

Der US-Bundesstaat Kalifornien will zukünftig verstärkt auf die Geothermie setzen. Mit vielen Vulkanen und Geysiren bieten sich an der US-amerikansichen Westküste optimale Voraussetzungen zur Nutzung der...

[mehr]
19.09.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

35. Wird die Nutzung von Erdwärme gefördert?

Die Bundesregierung fördert das Heizen mit Erneuerbaren Energien über das Marktanreizprogramm (MAP).

Der Heizungsaustausch in Bestandsgebäuden wird durch Zuschüsse gefördert, die das Bundesamt für Wirtschaft und...

[mehr]
15.09.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

34. Eine Erdwärmeheizung als Klimaanlage – ist das möglich?

Im Gegensatz zu anderen Heizungen können Sie mit einer Erdwärme-heizung auch kühlen und haben damit eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Klimaanlagen. Bei der direkten oder „freien“ Kühlung wird die im Sommer im...

[mehr]
12.09.2014 | Forschung & Entwicklung

Neue Stiftungsprofessur an der Hochschule Bochum

Dr. Erik H. Saenger ist neuer Professor für Reservoir Engineering und Gesteinsphysik an der Hochschule Bochum. Zum 1. September  ist Prof. Saenger von der ETH Zürich nach Bochum gewechselt und unterstützt dort das Team des...

[mehr]
11.09.2014 | Erneuerbare Energien

BEE: Sinkende EEG-Umlage gute Nachricht für Stromkunden

Die EEG-Umlage zur Förderung des Ökostroms wird 2015 von heute 6,24 Cent auf voraussichtlich 6 Cent pro Kilowattstunde (kWh) Strom sinken. Das ergeben Berechnungen des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE). Ab dem 1....

[mehr]
09.09.2014 | Termine

Eckpunkte der Geothermiepotenzialstudie NRW vorgestellt

Auf der 10. NRW Geothermiekonferenz wurden wichtige Eckpunkte zur Potenzialstudie Geothermie in Nordrhein-Westfalen präsentiert. Dabei wurden Methodik und Vorgehensweise zur Studie näher beleuchtet. Staatssekretär Peter Knitsch...

[mehr]
04.09.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

33. Kann die Radioaktivität im Untergrund ein Problem an der Erdoberfläche verursachen?

Nein. In Ländern mit vulkanischen Erdwärmequellen (Hochenthalpie) liegen bereits einige Studien vor. Sie zeigen, dass die Radonkonzentration auch bei einem Austritt in die Atmosphäre nur gering erhöht ist.

Deutschland gehört...

[mehr]
03.09.2014 | Geothermie im Bestand

Mailand: Geothermie im deutschen Konsulat

Drei Jahre nach der erfolgreichen Installation der grundwassergespeisten Wärmepumpe vermeldet das deutsche Konsulat in Mailand einen großen Erfolg: Über die Hälfte der Energiekosten und zusätzliche 38 Tonnen Kohlendioxid konnten...

[mehr]
01.09.2014 | Oberflächennahe Geothermie

GEO-T Expo unterstützt die erdwärmeLIGA

Die internationale Geothermie-Industriemesse beteiligt sich als Sponsor an der erdwärmeLIGA. Der Wettbewerb zeichnet jedes Jahr die Bundesländer aus, die sich bei der Erdwärmenutzung hervorgetan haben. Der Gesamtsieger sowie der...

[mehr]
01.09.2014 | Tiefe Geothermie

Investor steigt aus Geothermieprojekt aus

Das Geothermieprojekt der Gemeinden Vaterstetten, Grasbrunnen und Zorneding ist vorerst gescheitert. Der Investor, ein Konsortium aus der Projektentwicklungsgesellschaft Geysir-Exorka und der Bohrfirma Daldrup & Söhne AG,...

[mehr]
28.08.2014 | Oberflächennahe Geothermie

Angenehmes Klima für Eisbär, Pinguin & Co.

Der Hamburger Tierpark lockt wie jeder andere Zoo die Besucher mit exotischen Tierarten. Damit sich Publikumslieblinge wie Pinguine und Eisbären wie zu Hause fühlen, hat der Zoo das neue 8.000 m² großes Eismeer mit einer...

[mehr]
27.08.2014 | Politik & Recht

Wissenschaftler und BEE fordern Wärmewende

Renommierte Wissenschaftler haben bei einem Pressegespräch des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) in Berlin ein konsequentes Umsteuern der Bundesregierung auf dem Wärmemarkt gefordert. Dr. Joachim Nitsch, viele Jahre...

[mehr]
23.08.2014 | Forschung & Entwicklung

Groß Schönebeck: GFZ Potsdam begrüßt 500 Besucher zum Tag der offenen Tür

Das große Interesse überraschte selbst die Organisatoren vom GeoForschungsZentrum Potsdam. 500 Besucher folgten am gestrigen Freitagnachmittag der Einladung an den Standort Groß Schönebeck. Sie konnten sich über Geothermie und...

[mehr]
22.08.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

32. Wie lange halten Erdwärmesonden?

Erdwärmesonden und andere Technologien zur Oberflächennahen Erdwärmenutzung gelten als äußerst langlebig. Sie können Betriebsjahre von 60 Jahren und mehr erreichen. Eine oberflächennahe Geothermieanlage ist also eine Investition...

[mehr]
22.08.2014 | Geothermie weltweit

Erneuerbare Energien in Subsahara-Afrika im Aufwind

Der Ausbau Erneuerbarer Energien boomt derzeit in besonderem Maße in Subsahara-Afrika. Wie der Finanzinformationsservice Bloomberg New Energy Finance sollen die Neuinstallationen in diesem Jahr die Marke von 1,8 Gigawatt...

[mehr]
19.08.2014 | Nachrichten & Kurzmeldungen

Mauerstetten: Forschungsprojekt zur Stimulation genehmigt

Stimulationsverfahren können für Geothermieprojekte eine neue Chance bedeuten, bei denen Thermalwasser nur in unzureichenden Mengen oder Fließgeschwindigkeiten angetroffen werden. In Mauerstetten (Allgäu) soll diese Technologie...

[mehr]
15.08.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

31. Wo wird Geothermie eingesetzt?

Erdwärme wird klassischerweise zur Beheizung von Ein- oder Zweifamilienhäusern und zur Stromerzeugung eingesetzt. Sie bietet darüber hinaus aber weitere, intelligente Nutzungsmöglichkeiten.

Geothermieanlagen eignen sich auch...

[mehr]
13.08.2014 | Oberflächennahe Geothermie

Südschwarzwald: Energiedienstleister lädt zur Schaubohrung ein

Geothermieanlagen sind im Betrieb weitestgehend uneinsehbar. Greifbar wird die Technologie daher vor allem während der Bauphase, wenn spezielle Bohrgeräte Löcher von mehreren hundert Metern abteufen. Ein regionales...

[mehr]
12.08.2014 | Geothermie weltweit

Forschungsprojekt GANDOR startet auf der GEO-T Expo

Geothermische Hot Spots entlang der blauen Donau

[mehr]
12.08.2014 | Politik & Recht

"Geothermie droht als Kollateralschaden auf der Strecke zu bleiben"

„Fracking“ ist in aller Munde. Das Verfahren, welches in der Gas- und Ölförderung eingesetzt wird, bricht Gesteinsschichten unter hohem Druck und der Zuhilfenahme von Chemikalien auf. Bürger vermuten dahinter eine Gefahr für die...

[mehr]
11.08.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

30. Wie viel CO2 kann man mit Geothermie einsparen?

Pro Kilowattstunde Geothermiestrom können 607,42 Gramm CO2-Äquivalent vermieden werden. Bei der tiefengeothermischen Wärmeproduktion liegt der Vermeidungsfaktor bei 265,3 g CO2-Äqu./kWh. Durch Oberflächennahe Geothermieanlagen...

[mehr]
07.08.2014 | Politik & Recht

Neue Geothermiekraftwerke zukünftig im Anlagenregister geführt

Mit Inkrafttreten der EEG-Novelle wurde auch ein umfassendes Register des Zubaus von Anlagen zur Gewinnung von Strom aus erneuerbaren Energien eingeführt.  Gesetzliche Grundlage ist die am Dienstag in Kraft getretene...

[mehr]
01.08.2014 | 52 Antworten zur Geothermie

29. Welche Bedeutung hat Erdwärme weltweit?

Solange die fossilen Brennstoffe noch billig sind, wird die Entwicklung der Erdwärmenutzung auf einem beschränkten Niveau fortschreiten. Sämtliche Prognosen, auch aus der Erdölindustrie selbst, deuten jedoch auf scharfe...

[mehr]

Treffer 181 bis 210 von 1181

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >