Kanzleramtsminister Altmaier besucht Drilling Simulator in Celle

17.08.17 | Politik & Recht

 

Quelle: GeoEnergy Celle

Mitten im Wahlkampf konnte sich die Celler Geothermie- und Tiefbohrbranche am gestrigen Mittwoch über hohen Besuch aus Berlin freuen. Auf Einladung des Celler Bundestagsabgeordneten Henning Otte (CDU) besuchte Kanzleramtsminister Peter Altmaier unter anderem den Drilling Simulator in Celle. Dort konnte er sich auch selbst einmal als Bohrgeräteführer ausprobieren.

Thor Növig, Vorstandsvorsitzender der Branchenvertretung GeoEnergy Celle, richtete in seiner Ansprache ein paar dringliche Worte an Altmaier. Mit Verweis auf die Bedeutung des Know-hows der örtlichen Tiefbohrbranche warb Növig für Verbesserungen bei den Rahmenbedingungen für die Tiefe Geothermie. Er forderte die Einführung von Programmen zur geologischen Erkundung und zur staatlichen Absicherung sowie eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit durch die Bundesregierung und ließ es sich abschließend nicht nehmen, eine erneute Einladung für das kommende Jahr an Peter Altmaier zu richten.