Mitglied werden Sponsor werden

Am 13. August 2019 Informationsveranstaltung für Gewerbe und Kommunen

| News

Das Hessische Wirtschafts- und Energieministerium mit seinem Kompetenznetzwerk Geothermie Hessen lädt ein die Möglichkeiten der Erdwärmenutzung zu erkunden. Der Veranstaltungsort ist das Kreishaus des Landkreises Marburg-Biedenkopf.

Quelle: https://www.baugrundsued.de/

Geothermie ermöglicht eine sehr effiziente und CO2-neutrale Wärme-/Kälte-Versorgung von gewerblich genutzten und Wohngebäuden sowie ganzen Quartieren. Erfahren Sie mehr über umgesetzte Projekte und Fördermöglichkeiten und nutzen Sie das Informationsangebot der Bohrfirmen und Wärmepumpenhersteller im Foyer des Veranstaltungsraumes. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Unternehmer als Bauherren, Bürgermeister, Planer und Architekten, Unternehmer als Projektbeteiligte (u.a. im Bausektor sowie der Gebäude- und Wohnungswirtschaft) und ehrenamtliche Vertreter*innen aus den kommunalen Gremien, Energieversorger, Contractoren und die interessierte Öffentlichkeit.

Programm:

10.00 Uhr

Begrüßung durch den Landkreis Marburg-Biedenkopf - Landrätin Kirsten Fründt

10.15 Uhr

Nutzung der Oberflächennahen Geothermie in Hessen: Stand und Trend – Potenziale – Genehmigungsverfahren -  Dr. Sven Rumohr, Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

11.00 Uhr

Erfahrungsbericht: Geothermisch gestütztes System zur Heizung und Kühlung eines Gewerbebetriebs unter Nutzung von Prozess-Abwärme - Franz Mitsch, ESM Energie- und Schwingungstechnik Mitsch GmbH

11.30 Uhr

Oberflächennahe Geothermie in komplexen Versorgungssystemen für Büro-, Gewerbe- und Produktionsgebäude -

Prof. Dr.-Ing. Lars Kühl, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

13.00 Uhr

Chancen der Kalten Nahwärme im Baugebiet Bad Nauheim Süd -

Peter Drausnigg, Stadtwerke Bad Nauheim GmbH

13.30 Uhr

Projekt „Geothermal gekühltes Rechenzentrum der Stadt Fulda“ - Cornelia Gieler und Michael Dietzel, Stadt Fulda

14.30 Uhr

Förderangebote - Christian Kremser, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

15.00 Uhr

Abschlussdiskussion und Verabschiedung

15.15 Uhr

Ende der Veranstaltung

Moderation: Carola Carius, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Anmeldung unter: www.hessen-agentur.de/dynasite.cfm

Die Teilnahme ist gebührenfrei