Mitglied werden Sponsor werden

Bundesverband Geothermie auf der digitalen GeoTHERM vertreten

| News

Auch in diesem Jahr hat der Bundesverband Geothermie einen Stand auf der GeoTHERM.

Die GeoTHERM 2021 bietet am 24. und 25. Juni 2021 als Europas größte Geothermie-Fachmesse intensiven Austausch und aktuelle Diskussionen zur Oberflächennahen und Tiefen Geothermie. Sie finden den digitalen Stand des Bundesverbands Geothermie in der Ortenauhalle. 

Besucher*innen und Aussteller*innen können sich über ihren PC, Mac oder Notebook online registrieren und im Anschluss als Avatar die digitalen Messehallen der Messe Offenburg betreten. 

2019 nutzen bereits rund 3.600 Fachbesucher sowie 200 Aussteller*innen aus 48 Nationen die Möglichkeit, wertvolle Kontakte auf Europas größter Fachmesse zu knüpfen. Das nationale sowie internationale Netzwerk der Geothermie entfaltet damit am Messestandort Offenburg einmal jährlich einen umfassenden Spiegel der Branche. 

In rund 40 Fachvorträgen werden aktuelle Themen und Fragestellungen im virtuellen Kongress diskutiert. An beiden Kongresstagen finden Vorträge und Veranstaltungen zur Oberflächennahen sowie zur Tiefen Geothermie statt. Am ersten Kongresstag betrachten Toni Ledig und Hagen Bültemeier die Wirtschaftlichkeit von Geothermischer Wärmegewinnung im Norddeutschen Becken. Am zweiten Kongresstag hält Dr. Martin Sabel vom Bundesverband Wärmepumpe einen Vortrag über den Wärmepumpenmarkt in Deutschland, mit Fokus auf politischen Rahmenbedingungen und Marktperspektiven.  

Das gesamte Programm der GeoTHERM ist hier verfügbar. Alle Vorträge werden aufgrund der hohen Internationalität simultan übersetzt (Deutsch, Englisch). 

Last Minute Tickets können hier bestellt werden. Wir freuen uns auf Sie!

Quellen: GeoTHERM und BVG