Mitglied werden Sponsor werden

Call for Papers: Side Event beim EGC 2022 „Fortschritte der Geothermienutzung in der D-A-CH Region“

| News

Für das deutschsprachige Side Event auf dem EGC 2022 können noch bis Ende März Vorträge zur Entwicklung der Geothermie im Raum Deutschland, Österreich und Schweiz eingereicht werden.

Der EGC 2022 findet vom 17. bis 21. Oktober in Berlin statt.

Beim diesjährigen Europäischen Geothermie Kongress (EGC 2022) in Berlin wird ein deutschsprachiges Side Event zur Entwicklung der Geothermie im DACH-Raum geben. Trotz der bereits abgelaufenen allgemeinen Einreichungsfrist gibt es noch eine Gelegenheit, nationale und regionale Projekte und Entwicklungen aus dem Raum Deutschland, Österreich und Schweiz vorzustellen. Das wissenschaftliche Komitee für dieses Side Event unter der Leitung von Prof. Dr. Rüter besteht u.a. aus Dr. Rüdiger Schulz, Prof. Dr. Ingrid Stober und Dr. Reinhard Kirsch. Das Side Event wird in deutscher Sprache an einem der Kongresstage (17.-21. Oktober 2022) in Berlin im bcc stattfinden.

Einreichungen sind, gern in deutscher Sprache, direkt über das Konferenztool des EGC 2022 möglich: https://www.conftool.org/egc2022/
Bitte beachten Sie, dass Sie nur einen Vortrag und kein Poster einreichen können. Die Deadline für Einreichungen ist der 31. März 2022.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des EGC.