Mitglied werden Sponsor werden

Frist für den Call for Papers zum Digital Geothermiekongress 2020 nähert sich

| News

Wir möchten Sie herzlich einladen, Ihre aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Digital-Geothermie-Kongress 2020 zu präsentieren. Der diesjährige Geothermiekongress (DGK) wird, angepasst an die derzeitige Pandemielage, vom 9. - 13. November 2020 erstmals digital stattfinden.

Die Frist für Einreichungen wurde auf mehrfache Nachfrage bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

Der Kongress wird seine Reichweite über die Geothermie-Community ausdehnen und die komplette Bandbreite der Energieforschung- und Energiebranche ansprechen. Die Vorträge werden an fünf Tagen zwischen 10:00 Uhr – 12:00 Uhr und 14:00 Uhr – 16:00 Uhr auf einer Konferenzplattform präsentiert und diskutiert. Dabei wird es zusätzlich Diskussionsforen und interaktive Formate zu den jeweiligen Fachthemen geben, welche einen breiten Erfahrungsaustausch ermöglichen.

Für einen Vortrag sind maximal 15 Minuten mit anschließender Diskussion vorgesehen. Die Vortragssprache ist in der Regel Deutsch, englischsprachige Vorträge sind ebenfalls herzlich willkommen.

Überblicksvorträge bzw. Keynotes werden jederzeit abrufbar sein. Ebenso wird angestrebt, den Großteil der Vorträge auch nach der Live-Vortragszeit online zu Verfügung zu stellen.

Den Vortragenden bieten wir vorab eine Einweisung in die digitale Vortragstechnik und ggf. persönliche Adhoc-Unterstützung an, weiterhin stellen wir Ihnen und den Teilnehmern Ihren Vortrag auf Wunsch aufgezeichnet zu Verfügung.

Junge Wissenschaftler*innen sind wieder aufgerufen, sich an der „Science Bar“ zu beteiligen. Der Poster-Wettbewerb richtet sich Teilnehmer, die ihre Bachelor-, Master- oder Doktorarbeiten zum Thema Geothermie einem breiten Fachpublikum präsentieren möchten. Die beste Präsentation wird von einer namhaften Jury mit dem Nachwuchs-Förderpreis des Bundesverbandes Geothermie e.V. prämiert.

Als Referent*in erhalten Sie einen Rabatt auf den Teilnehmerbeitrag.

Die Ticket-Preise gestalten sich wie folgt: 299 € Standardtarif, 199 € für BVG-Mitglieder, 99 € Referenten und 0 € für Studierende (bis 29 Jahren, im ersten Studium, nach Vorlage der Immatrikulationsbescheinigung).

Eine ausformulierte Form des angenommenen Vortrags oder Posters soll später in der digitalen Tagungsmappe bzw. Mediathek des Kongresses für Teilnehmer erscheinen.
Ihren Beitrag können Sie bis 30. Juni 2020 hier einreichen.

Für Rückfragen steht das Organisationsteam Ihnen gern zur Verfügung.

Telefon: 030 200 954 950 /

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

Zum Call for Papers