Mitglied werden Sponsor werden

Die Energiewende braucht Fachkräfte

| News

Baugrund Süd bietet fünf Ausbildungsplätze und einen dualen Studienplatz im Bereich der Geothermie an - werden Sie Teil des #TeamErneuerbare und der Wärmewende in Deutschland.

Das Leistungsspektrum vom BauGrund Süd erstreckt sich von Einzelleistungen bis zur komplexen Gesamtlösung - von Kleinaufträgen bis hin zu anspruchsvollen Großprojekten. Bildquelle: BauGrund Süd

Seit Jahren wächst die Geothermie-Branche kräftig. Deshalb werden deutschlandweit gut ausgebildete Menschen gesucht, die ihre berufliche Zukunft darin sehen, die Nutzung dieser auf eine lebenswerte Zukunft orientierten Energiequelle voranzubringen. Der Bundesverband Geothermie sammelt und publiziert Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für interessierte Schüler und Studenten. In der folgenden Broschüre finden Sie Hinweise zur Aus- und Weiterbildung und zu den Möglichkeiten in Studium und Beruf:

Studium, Aus- und Weiterbildung Geothermie 

Dieses Jahr werden 5 Auszubildende beim Marktführer BauGrundSüd für den Ausbildungsstart 01.09.2022 gesucht. Zusätzlich wird ein dualer Studienplatz zum  01.08.2023 angeboten. BauGrund Süd zählt zu den erfahrensten und leistungsfähigsten Unternehmen der Geothermie-Branche in Europa. Die Firma blickt auf über 20.000 abgeschlossene Projekte mit über 3.300.000 Bohrmeter zurück. Auf dem über 35.000 m² großen Betriebsgelände in Bad Wurzach arbeiten über 300 Mitarbeiter. 2020 wurde BauGrund Süd als "Bester Arbeitgeber" vom Forschungs- und Beratungsinstitut "Great place to work" ausgezeichnet. Bei Interesse finden sich in der Broschüre zu den Ausbildungsplätzen weitere Informationen.

Quelle: BauGrund Süd