Mitglied werden Sponsor werden

Österreich: Dritte Bohrung in Ried gestartet

| News

Die Nachfrage nach umweltfreundlicher Erdwärme ist ungebrochen. Eine dritte Bohrung soll die Belieferung neuer Großkunden ermöglichen.

Foto: Huisman

Die Arbeitsgemeinschaft Züblin Spezialtiefbau GmbH und Huisman Equipment BV hat den Zuschlag für die Niederbringung einer geothermischen Tiefbohrung bei Ried im Innkreis, Österreich, erhalten. Die ARGE wird sämtliche untertägige Arbeiten der geothermischen Tiefbohrung und den anschließenden Pumptest ausführen. Die Bohrarbeiten werden mit der Huisman LOC 400 Bohranlage – einer vollständig modular in Containerbauweise aufstellbaren Bohranlage mit geringem Flächenbedarf – durchgeführt sowie mit einem hoch automatisiertem Gestängemanipulator und Bohrbühne ausgerüstet. Der Fokus von Züblin Spezialtiefbau liegt auf dem Projektmanagement und der Koordination aller Bohr- und Ausbaudienstleister.

Die vertikal gerichtete Bohrung wird in eine Tiefe von 2.610 bis maximal 2.750 m abgeteuft, um das Zielreservoir im Oberen Malm zu erschließen. Der Rückbau der alten Bohrung TH3 und die Installation des Standrohres für die neue Bohrung wurde von Züblin bereits vor einigen Wochen ausgeführt.

Quelle: STRABAG, Oberösterreichische Nachrichten