Mitglied werden Sponsor werden

Pfarrzentrum nutzt nachhaltige Technologien

| News

Der Neubau des Pfarrzentrum in Wickede an der Ruhr wird als Anlass genommen, um das Gebäude nachhaltiger zu gestalten. Daher entschied sich die Gemeinde auf die Geothermie zurückzugreifen.

Quelle: asio otus

Es wurden insgesamt 3 Bohrungen mit jeweils 100 m Tiefe durchgeführt. Das kalte Wasser, das in die Tiefe gegeben wird, kann dort auf 15 Grad erwärmt werden. Diese werden an der Oberfläche mit der Hilfe eines Wärmetauschers aus dem erwärmten Wasser entzogen und an eine Wärmepumpe übertragen. Diese sorgt für die Beheizung des Gemeindezentrums. In der Osterzeit wird das nachhaltige Gebäude eingeweiht.

Quelle:  soester-anzeiger