Mitglied werden Sponsor werden

Start der Bauarbeiten für Geothermieanlage

| News

Sichere, umweltschonende, effiziente und leistungsfähige Strom- und Wärmeerzeugung. Die Fertigstellung ist für den Sommer 2020 geplant. Anschließend ist die Öffentliche Informationsveranstaltung im Oktober.

Garching, 05. September 2019 – Nachdem im Juli die ersten Baugenehmigungen für die Errichtung der oberirdischen Anlagenteile der Geothermieanlage erteilt wurden, starteten Mitte August die Arbeiten der Silenos Energy am Bauplatz Bruck in Garching an der Alz. Aktuell werden insbesondere Erd- und Fundamentarbeiten durchgeführt und u.a. mit dem Bau des Betriebsgebäudes, dem Turbinenhaus und dem Filtergebäude begonnen. Parallel dazu wird die benötigte Leitungsinfrastruktur bestehend aus Trinkwasser, Strom und Kommunikation bis zum Anlagengrundstück eingerichtet.

Nach Abschluss der wesentlichen Fundament- und Rohbauarbeiten beginnt der Rohrleitungs- und Anlagenbau. Mit der Montage der Turbine, einem der Herzstücke der Anlage, ist im kommenden Frühjahr zu rechnen. Die Fertigstellung und Betriebsaufnahme der Anlage plant Silenos Energy für den Sommer 2020.

Geschäftsführer Christian Steinbauer: „Wir freuen uns sehr, dass wir nach so kurzer und intensiver Planungsphase nun die Bauphase unserer Geothermieanlage starten können. Ein weiterer wichtiger Meilenstein im Projektablauf, um unser Ziel, Strom und Wärme aus der regionalen erneuerbaren Ressource Erdwärme am Standort Garching a.d. Alz möglichst sicher, umweltschonend, effizient und leistungsfähig zu erzeugen, zu erreichen.“

Der bisher sehr erfolgreiche Dialog mit den Bürgern vor Ort wird weitergeführt. Silenos Energy plant hierzu im Oktober erneut eine öffentliche Informationsveranstaltung zum aktuellen Projektstatus und zu den Projektplanungen durchzuführen. Details werden rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Quelle:

Silenos Energy