Mitglied werden Sponsor werden

Tiefe Geothermie für Bayern

| News

Mit heimischer Wärme in eine saubere Zukunft. Geothermie-Allianz Bayern veröffentlicht Broschüre zur Tiefen Geothermie in Bayern.

Die GAB hat das geothermische Potential für eine Wärmeversorgung mit Fernwärme in Bayern analysiert. Besonders geeignete Gebiete sind im Wärmecluster schwarz umrandet dargestellt. Quelle: GAB

Die neue Broschüre der Geothermie-Allianz Bayern (GAB) ist an die Zielgruppe Gemeindevertreter, Energieversorger und Energieagenturen gerichtet. Die Broschüre thematisiert sowohl die hervorragenden Bedingungen für die Nutzung der Tiefen Geothermie im Süden Bayerns, als auch die Planungsschritte, die für die Umsetzung eines Projekts erforderlich sind.

Geothermie-Allianz Bayern

2016 haben sich die Technische Universität München (TUM), die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und die Universität Bayreuth (UBT) unter dem Dach der GAB zusammengeschlossen, um den Forschungsbedarf im bayerischen Molassebecken zu bündeln und offene wissenschaftliche Fragen der Tiefen Geothermie zu klären. Neben gemeinsamer Forschung wurde mit der GAB eine Plattform für den Wissens- und Datentransfer zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik geschaffen. Seit 2020 sind die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und die Hochschule München (HM) ebfenfalls Teil des Verbunds.

Die aktuelle Broschüre zur Tiefen Geothermie in Bayern finden Sie hier.

Quellen: Geothermie-Allianz Bayern