Mitglied werden Sponsor werden

Zukunft des Leibniz-Instituts für Angewandte Geophysik gesichert

| News

Das LIAG bleibt auch nach der Beendigung der gemeinsamen Bund-Land-Finanzierung nach 2022 erhalten.

Foto: LIAG, T. Grelle

Die Fortführung wird durch das Land Niedersachsen erfolgen, nachdem am 21.01.2020 eine Kabinettsentscheidung die notwendigen Voraussetzungen für die Weiterfinanzierung des Instituts geschaffen hat. Mit der nun einsetzenden Neustrukturierung des LIAG wird schnellstmöglich eine Wiederaufnahme in die Leibniz-Gemeinschaft angestrebt. Das Institut bedankt sich bei den Geologischen Diensten und Verbänden, die sich für den Erhalt des Instituts ausgesprochen hatten.

Das Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik (LIAG) ist eine eigenständige, außeruniversitäre Forschungseinrichtung. Mit Methoden der Angewandten Geophysik untersuchen das LIAG geowissenschaftliche Fragestellungen. Der Schwerpunkt ihrer Arbeiten liegt in der Erkundung des nutzbaren Untergrundes sowie in der Entwicklung von Mess- und Auswerteverfahren. Die Forschungsziele der LIAG sind zukunftsgerichtet und von gesellschaftlicher Bedeutung.

 

Quelle:  LIAG