Mitglied werden Sponsor werden

Pressemitteilungen 2020

26. März 2020

Generationengerechtigkeit auch beim Klimaschutz
Der Bundesverband Geothermie unterstützt den Appell von Hans Joachim Schellnhuber zur Einführung eines Klima-Corona-Vertrags. Der Gründungsdirektor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung hatte am Donnerstag in der Frankfurter Rundschau gefordert, auch bei der Bekämpfung des Klimawandels Generationengerechtigkeit walten zu lassen. Der Präsident des Bundesverbandes Geothermie, Dr. Erwin Knapek, verweist zudem auf die ökonomischen Chancen der Energiewende.

Pressemitteilung (PDF) "Generationengerechtigkeit auch beim Klimaschutz"


11. März 2020

Mit Geothermie Energie- und Wärmewende sichern
Aktuell wird die Novellierung des EEG diskutiert. Der Bundesverband Geothermie fordert einige Anpassungen des Gesetzes, um den weiteren Ausbau der Tiefen Geothermie zur Stromerzeugung zu sichern und so die grundlastfähige Erneuerbare Energie Erdwärme auch künftig zu fördern.

Pressemitteilung (PDF) "Mit Geothermie Energie- und Wärmewende sichern"


03. März 2020

Reichen Sie jetzt Ihren Vortragsentwurf zum Geothermiekongress 2020 ein!
Ab sofort können Praktiker und Wissenschaftler Vorträge und Poster für den Geothermiekongress 2020 vorschlagen. Einreichungen sind auf der Kongresshomepage bis zum 1. Juni in Form einer kurzen Inhaltsangabe möglich. Vorträge können sich auf alle Themen der Erdwärmenutzung und Grundlagenforschung beziehen. Der Geothermiekongress findet vom 10.-12. November 2020 im Haus der Technik in Essen statt.

Pressemitteilung (PDF) "Reichen Sie jetzt Ihren Vortragsentwurf zum Geothermiekongress 2020 ein!"


24. Februar 2020

Faire Förderung für Nutzer geothermischer Fern- und Nahwärme
Der Bundesverband Geothermie sieht gemeinsam mit einer breiten Verbändegemeinschaft der Energiebranche sowie kommunaler Vertretungen – aus VKU, DStGB, eaD, DGRV und AGFW – Nachbesserungsbedarf bei der Förderung von hocheffizienten Wärmenetzen im Marktanreizprogramm (MAP) des Bundes. Die Verbände fordern, dass zukünftig auch der Anschluss an Netze, die überwiegend mit Erneuerbaren Energien wie Geothermie, Abwärme oder KWK bespeist werden, eine teilweise Erstattung der Investitionskosten erhalten können. Bislang wird ein direkter Zuschuss nur für gebäudenahe Heizsysteme gezahlt.

Pressemitteilung (PDF) "Faire Förderung für Nutzer geothermischer Fern- und Nahwärme"


24. Januar 2020

Kohleausstieg: Geothermie als Ersatz für fossile Energie
Das von der Bundesregierung geplante Kohleausstiegsgesetz schafft für den Ausbau von erneuerbaren Technologien wie der Geothermie Verbesserungen. Der Bundesverband Geothermie begrüßt die Pläne, sieht aber weiteren Handlungsbedarf bei der Förderung von umweltfreundlicher Fernwärme aus Geothermie. Geothermie nutzt die vorhandene Fernwärme-Infrastruktur, ist platzsparend und reduziert den Kohlenstoffdioxidausstoß erheblich.

Pressemitteilung (PDF) "Kohleausstieg: Geothermie als Ersatz für fossile Energie "


24. Januar 2020

Bund stellt Zukunft der Energieforschung in Frage
Die im Haushalt des BMWi für den Bereich „Energieforschung" geplante massive Absenkung der Verpflichtungsermächtigungen gefährdet die Kontinuität der Energieforschung. Die Branchenvertretung von Wissenschaft und Wirtschaft, der Bundesverband Geothermie, kritisiert diesen Schritt als kurzsichtig und verunsichernd.

Pressemitteilung (PDF) "Bund stellt Zukunft der Energieforschung in Frage"


02. Januar 2020

Deutlich höhere Förderung für Erdwärmeheizungen
Hauseigentümer können sich über eine deutliche finanzielle Unterstützung beim Heizungsaustausch freuen. Zum Jahreswechsel wird die Förderung von Erdwärmeheizungen bis 100 Kilowatt Wärmeleistung reformiert und deutlich erhöht. Der Bundesverband Geothermie sieht den Schritt als wichtiges Signal für eine entschlossene Wärmewende.

Pressemitteilung (PDF) "Deutlich höhere Förderung für Erdwärmeheizungen"