Mitglied werden Sponsor werden

Abrasivität

In der Tiefbohrtechnik versteht man unter Abrasivität eines Gesteins seine Eigenschaft, beim Bohren am Bohrwerkzeug einen mehr oder weniger großen Verschleiß auszuüben.

Auch für die Abrasivität gibt es keinen mathematisch-naturwissenschaftlich definierten Begriff, sondern lediglich verschiedene Tabellen, in denen Gesteine in unterschiedliche Abrasivitätskategorien eingeteilt werden. Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass ein Gestein umso abrasiver ist, je höher sein Quarzgehalt ist.

Literatur

Arnold, W.: Flachbohrtechnik. Leipzig - Stuttgart: Deutscher Verlag für Grundstoffe GmbH, 1993. S. 110.