Mitglied werden Sponsor werden

Abriss (Seismik)

In der Seismik bezeichnet man mit Abriss den zeitlichen Nullpunkt der Signalabstrahlung (Sprengung, Vibrator). Der Begriff stammt aus der Zeit, wo der Schusszeitpunkt durch das Zerschießen eines um den Zübder gewickelten Drahtes, der bei der Zündung zerrissen wurde, ermittelt wurde.

zuletzt bearbeitet April 2020