Mitglied werden Sponsor werden

Akustische Impedanz

Die Impedanz ist in der Akustik und Seismik das Produkt aus Dichte und Schallgeschwindigkeit (Ausbreitungsgeschwindigkeit elastischer Wellen). Da die Schallgeschwindigkeit frequenzabhängig ist (Dispersion), ist es die Impedanz auch. Der Impedanzunterschied zwischen der Impedanz der Hangendschicht und der Liegendschicht einer Grenzfläche bestimmt den Reflexions- bzw. Transmissionskoeffizienten (Rpp, Tpp) an der Grenzfläche zwischen zwei Gesteinsschichten.

Für schrägen Einfall einer elastischen Welle auf eine Grenzfläche werden Reflexion und Transmission durch die Zoeppritz-Gleichungen bestimmt.

zuletzt bearbeitet April 2020