Mitglied werden Sponsor werden

Ammoniak

Ammoniak ist eine chemische Verbindung von Stickstoff und Wasserstoff mit der Summenformel NH3. Benannt ist es nach dem Ammonssalz Ammoniumchlorid aus der Ammonsoase (Oase des Gottes Ammon), heute Oase Siwa. Ammoniak ist ein stark stechend riechendes, farbloses und giftiges Gas, das zu Tränen reizt und erstickend wirkt. Die Dichte von Ammoniakgas ist geringer als die Dichte der Luft. Ammoniak wird mit den UN-Nummern 1005 (gasförmig) bzw. 2073 (wässrige Lösung) bezeichnet.

Bedeutung in der Geothermie

In der Geothermie spielt Ammoniak im Zusammenhang mit dem Kalinaprozess, bennant nach seinem Erfinder Kalina, eine Rolle. Dieser Prozess, bei dem ein Ammoniak-Wasser Gemisch im Sekundärkreislauf eingesetzt wird, erlaubt die Wärme / Stromwandlung bei niederen Temperaturen mit relativ hohem Wirkungsgrad.

Weblink

http://de.wikipedia.org/wiki/Ammoniak

zuletzt bearbeitet April 2020