Mitglied werden Sponsor werden

Analysegerät (Geochemie)

Bei hydrochemischen Untersuchungen reicht für die Bestimmung der Hauptinhaltsstoffe, der wichtigsten Gase und der meisten Spurenstoffe geothermaler Wasser- oder Gasproben eine relativ geringe Anzahl von Analysegeräten aus:

  • ICP-AES, ICP-MS, Ionen- (IC) und Gas-Chromatrograph sowie ein
  • pH-Meter und ein
  • Massenspektrometer (MS) für die Isotopen-Untersuchung (ICP steht für Induktiv gekoppeltes Plasma und AES für Atomemissionsspektrometer).
  • Der TCC (total carbonate content) und Sulfid-Schwefel werden meistens durch Titration bestimmt.

Literatur

Stober I., und Bucher, K.P.: Geothermie. Berlin – Heidelberg: Springer Verlag/ Springer Geology, 2012. S. 253.

zuletzt bearbeitet April 2020