Mitglied werden Sponsor werden

Arbeitsmedium

Das Arbeitsmedium ist ein Fluid, bei dem tiefengeothermische Energie an der Erdoberfläche zur Strom und/oder Wärmeproduktion genutzt wird.

Unterschiedliche Kreisläufe haben unterschiedliche Arbeitsmedien. Während in Themalwasserkreislauf der Tiefengeothermie Grundwasser das natürliche Arbeistmedium ist, kommen z. B. im Kraftwerkskreislauf unterschiedliche Arbeitsmedien zum Einsatz. Arbeitsmedium in Erdwärmesonden der Oberflächennahen Geothermie sind neben Wasser auch Sole oder Wasser/Glykol-Gemische.

Literatur

Verband Beratender Ingenieure: Tiefe Geothermie. Glossar: S. 98-107. Berlin: Verband Beratender Ingenieure VBI. Band 21, 1. Auflage Februar 2010.