Mitglied werden Sponsor werden

Doppel U-Rohr

Erdwärmesonden werden heute meist als Doppel U-Rohr ausgeführt.

Gegenüber einem einfachen U-Rohr nutzt das Doppel U-Rohr den Bohrlochquerschnitt besser und hat somit eine bessere Entzugsleistung. Zudem wird weniger Material zur Zementierung (Verfüllung, Hinterfüllung) des Bohrlochs benötigt. Gegenüber einem (meist noch besseren) Koaxialrohr hat  das Doppel U-Rohr den Vorteil der einfacheren Herstellung. Der genauen Ausgestaltung der Verrohrung der Erdwärmesonden kommt bei der Steigerung der Wirkungsgrade der unterirdischen Wärmeübertragern eine besondere Bedeutung zu. Sie werden ständig weiter entwickelt.