Mitglied werden Sponsor werden

Elastizitätsmodul

Der Elastizitätsmodul (auch: Zugmodul, Elastizitätskoeffizient oder Youngscher Modul, benannt nach dem englischen Arzt und Physiker Thomas Young) ist ein Materialkennwert aus der Werkstofftechnik, der den Zusammenhang zwischen Spannung und Dehnung bei der Verformung eines festen Körpers bei linear elastischem Verhalten beschreibt.

Der Elastizitätsmodul wird mit E-Modul oder als Formelzeichen mit E abgekürzt und hat die Einheit einer mechanischen Spannung (Pascal, Pa).

Bedeutung in der Geothermie

Der Elastizitätsmodul ist auch in der Gesteins- oder Felsmechanik und somit auch in der Geothermie eine wichtige Material-Kenngröße.

Weblink

http://de.wikipedia.org/wiki/Elastizitätsmodul

zuletzt bearbeitet Februar 2020