Mitglied werden Sponsor werden

EnOB futureheatpump II - Forschungsvorhaben

Ziel des Projektes ist die Erweiterung und Optimierung des zur Vorauslegung von Niedertemperaturwärmequellen und -Übertragern für Wärmepumpen im Rahmen des Projektes future:heatpump entwickelten 'WPsource'.

Steckbrief

Programm/ Zuschussgeber

BMWi

Akronym

EnOB - future heatpump II

Titel/ Thema

EnOB: futureheatpump_II: Erweiterung und Ausbau des Vordimensionierungsprogramms WPSOURCE

Identifikation/ Zuwendungsnummer

03ET1605

Durchführungszeitraum

2018-10-01  –  2021-09-30

Geschätzte Kosten/ Zuwendungsbetrag

672.598,00 EUR

Sonstiges

 

Wesentliche Forschungsschwerpunkte

Die Erweiterung der zurzeit auf Microsoft Excel basierenden Anwendung ist insbesondere mit Blick auf die Aspekte:

  • Implementierung von weiteren Wärmespeichern und -Übertragern,
  • Berücksichtigung einer bivalenten Betriebsweise (z. B. Grundlast (Wärmepumpe) und Spitzenlast (Gaskessel)),
  • Erweiterung des Anwendungsspektrums des Programms auf Systeme mit Gebäudekühlung für Büros und Wohngebäude,
  • Einbindung von Photovoltaik zur Stromerzeugung und Solarthermie zur Heizungsunterstützung,
  • sektorenübergreifende Einbeziehung von Nutzerstrom (Haushalt, ... ),
  • gesamtökologische Bewertung der betrachteten Gebäude und Ableitung eines Eigenstromdeckungsanteils

vorgesehen.

Koopertionspartner

Steinbeis Innovationszentrum energie+ Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch, Braunschweig, Niedersachsen

Weblinks

https://www.enargus.de/pub/bscw.cgi/26?op=enargus.eps2&m=0&v=10&p=0&s=0&q=03ET1605

zuletzt bearbeitet Februar 2020