Mitglied werden Sponsor werden

Fließrate

Beim Durchströmen von Fluiden in Rohrleitungen aber auch in permeablen Materialien können Fließraten angegeben werden. Sie geben an, wie viel Flüssigkeit oder Gas an der Messstelle in der Zeiteinheit die Messstelle passiert. Die Einheit ist üblicherweise l/sec aber auch andere Einheiten sind gebräuchlich.

Bedeutung in der Geothermie

Für ein Geothermiekraftwerk werden auf der Förderseite meist Fließraten zwischen 50 und 150 l s-1 planerisch zugrunde gelegt. Neben dieser volumetrischen Fließrate können sich Fließraten auch auf die Masse beziehen (kg s-1).

zuletzt bearbeitet Februar 2020