Mitglied werden Sponsor werden

Gasaustritt

Ein natürlicher Gasaustritt (Exhalation) liegt vor, wenn gasförmige Fluide im Zuge des Gasaufstiegs die Erdoberfläche erreichen. Das Gas tritt dann in die bodennahe Atmosphäre über (Exhalation). Eine besondere Beachtung findet die Exhalation von Methan, CO2 und dem Edelgas Radon.

Der Begriff Gasaustritt wird auch gelegentlich für Leckagen in gasführenden technischen Einrichtungen verwendet.

zuletzt bearbeitet Januar 2020