Mitglied werden Sponsor werden

Geothermische Vereinigung

Die Geothermische Vereingung e.V. wurde 1991 als technisch-wissenschaftliche Organisation gegründet. Mit dem Erstarken der Branche traten zunehmend auch Firmen der GtV bei so dass sie sich (mit einer neuen Satzung) in GTV-Bundesverband Geothermie e.V. umbenannte um dann 2015 zum Bundesverband Geotherme e.V. zu werden.

Der Bundesverband Geothermie e.V. (BVG) deckt die gesamte Bandbreite der geothermischen Technologien ab: von der Oberflächennahen Geothermie bis zur tiefen, hydrothermalen oder petrothermalen Geothermie, zur Wärme/Kälte-Erzeugung und zur geothermischen Stromerzeugung.

Die knapp 900 Mitglieder stammen aus allen Bereichen der Geothermie: Wissenschaftler, Vertreter aus Fachbehörden, Planer, Architekten, Journalisten, Forschungseinrichtungen, Bohr-, Bohrservice-, Brunnen- und Heizungsbauunternehmen, Wärmepumpen- und Rohrhersteller, Zulieferindustrie, Zubehörhandel, Kommunen, Stadtwerke, Energie- und Fernwärmeversorger und an der Nutzung der Erdwärme interessierten Menschen.

Der BVG ist national im Bundesverband Erneuerbare Energien, auf europäischer Ebene in der EGEC und international in der IGA (International Geothermal Association) aktiv. Weltweit ist der Verband die zweitgrößte geothermische Gesellschaft.

Wichtigste Aufgabe ist, die Möglichkeiten der Nutzung der Geothermie allgemein bekannt zu machen und die Öffentlichkeit über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der unterschiedlichen geothermischen Technologien und Techniken zu informieren. Nationale, europäische und internationale Politik sollen motiviert werden, den Einsatz der Erdwärme stärker als bisher zu stützen und die gesetzlichen und administrativen Rahmenbedingungen zu verbessern. Ergänzt werden diese Aktivitäten durch ein umfangreiches Tagungs- und Fortbildungs- programm und durch die Herausgabe eigener Publikationen und Informationsmaterialien.

Vorstand

Geführt wird der Verband durch ein 4 köpfiges Präsidium. Untergruppierungen des Verbandes sind Fachausschüsse wie:

  • Wissenschaft und Lehre
  • Tiefe Geothermie
  • Oberflächennahe Geotherme
  • Junge Geothermie

Der Verband unterhält eine Geschäftsstelle in Berlin, die von einem hauptamtlichen Geschäftsführer geleitet wird.