Mitglied werden Sponsor werden

Ground-Roll (Seismik)

Der Seismiker versteht unter Ground-Roll die von einem Schuss oder Vibrator hervorgerufenen Oberflächenwellen. Sie werden im Deutschen auch umgangssprachlich „Roller“ genannt.

Bei der Unterscheidung zwischen signal und noise ist der ground roll noise ein quellgenerierter noise. Im Zuge der signal/ noise Verbesserung wird er auf vielfache Weise bekämpft:

Akquisition

  • Quellpattern
  • Geofonpattern
  • Eigenfrequenz der Geofone
  • Aufnahme Filter

Datenverarbeitung

  • Frequenzfilter
  • Wellenlängen Filter
  • Zweidimensionale Filter (ω k)
  • Muting