Mitglied werden Sponsor werden

H. Anger’s Söhne Bohr- und Brunnenbaugesellschaft mbH - Firma

Gutenbergstr. 33
37235 Hessisch Lichtenau
Deutschland

+49.(0)5602.93 30-0
+49.(0)5602.93 30-70

info(at)angers-soehne.de

www.angers-soehne.com

W120-2 zertifiziert

Die tiefe Geothermie wird sowohl zur Gewinnung von Wärme, als auch zur Erzeugung von Strom genutzt. Hierzu werden Bohrungen von bis zu 7.000 m realisiert.

Steigende Energiekosten und die Endlichkeit fossiler Energieträger rücken regenerative Energien immer stärker ins Blickfeld. Neben der Unabhängigkeit von steigenden Öl- und Gaspreisen liegen auch Umweltschutz und Ressourcenschonung immer mehr Menschen am Herzen. Zusätzlich ist die Dezentralisierung von Fernwärmenetzen ein Thema von steigender Bedeutung. Eine der Lösungen für diese Herausforderungen ist die Nutzung der Erdwärme.

Anger ermöglicht mit seinen Bohrtechnologien den Zugang zu dieser regenerativen Energiequelle, in Teufen von bis zu 7.000 m. Dabei werden je nach den spezifischen Gegebenheiten folgende Bohrverfahren angewandt:

  • Rotarybohrverfahren
  • Standard-Kernbohrverfahren
  • Seilkernbohrverfahren
  • Lufthebebohrverfahren

Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Emissionsvermeidung werden bei allen Bohrvorhaben groß geschrieben. Dies ermöglicht den Einsatz selbst der größten Bohranlagen in unmittelbarer Nähe zu Wohngebieten, wie z. B. bei der Innova Rig mit dem Projekt GeneSys. Zudem ist Anger SCC zertifiziert und zeichnet sich durch eine hohe fachliche Qualifikation seines Personals, sowie die Erfüllung hoher Sicherheitsstandards aus.

zuletzt bearbeitet Juni 2022, Änderungs- oder Ergänzungswünsche bitte an info@geothermie.de