Mitglied werden Sponsor werden

Hakenlast

Tiefbohranlage HAS B4 der Firma Angers mit einer Hakenlast von 500 Tonnen. Quelle: Angers

Die Hakenlast ist eine der wesentlichsten Kenngrößen einer Tiefbohranlage. Sie gibt an, welche Last von der Anlage maximal gehoben und gehalten werden kann.

Bedeutung in der Geothermie

Für Tiefbohrungen der Tiefengeothermie sind Hakenlasten bis zu 500 kN notwendig.

zuletzt geändert Januar 2020