Mitglied werden Sponsor werden

Hangendes

In der Geologie und auch im Bergbau bezeichnet der Begriff Hangendes die Gesteinsabfolge, die topografisch über einem bestimmten Horizont (oder Flöz, oder Lagerstätte) liegt oder auch die Gesteinsschicht (engl. hanging wall), die sich direkt über einer Scherzone oder einer nicht zu steilen Verwerfung befindet. Die Schicht darunter heißt Liegendes (foot wall).

Bedeutung in der Geothermie

Bei geothermischen Dubletten wird die Zirkulation des Thermalwassers, je nach Durchlässigkeit der genutzen Störungszone bzw. der Gesteinsmatrix (Permeabilität), mehr unterhalb (im Liegenden) der Störungszone als oberhalb (im Hangenden) stattfinden. Dies ergibt sich aus der höheren Dichte des relativ kälteren reinjizierten  Fluids

Generell hat das Hangende und die genaue Kenntnis des Hangenden eine Bedeutung, da es von den Bohrungen durchteuft werden muss.

zuletzt bearbeitet Januar 2020