Mitglied werden Sponsor werden

Heiznetzkreislauf

Der Heiznetzkreislauf ist ein Teil einer geothermischen Heizungsanlage. Diese besteht in der Regel aus einem Thermalwasser Kreislauf und einem Heiznetzkreislauf. Beide Kreisläufe sind durch einen Wärmeübertrager (Wärmetauscher) einerseits miteinander verbunden, andererseits voneinander getrennt.

Bezug zur Geothermie

Im Falle der Tiefengeothermie (direct use) ist dies ein einfacher Wärmetauscher, im Falle der Oberflächennahen Geothermie ist der Wärmetauscher quasi in die Wärmepumpe integriert.

zuletzt bearbeitet Januar 2020