Mitglied werden Sponsor werden

H.S.W. Ingenieurbüro Gesellschaft für Energie und Umwelt mbH - Firma

Gerhart-Hauptmann-Straße 19
18055 Rostock
Deutschland
 

+49.(0)381.370 15
+49.(0)381.312 24

HSW.Ingbuero(at)t-online.de

www.hsw-rostock.de

Arbeitsgebiete

  • Erdwärme
  • Geothermie
  • Geothermal Response Test
  • Erdwärme Simulation


Leistungsumfang und Beratungsangebote

  • Geologie, Hydrogeologie, Geotechnik (Gutachten und Beratung),
  • Standort-Potenzialstudien weltweit,
  • Erdwärmesonden (Potenzialstudien, Ausführungsplanung, Fachbauleitung),
  • Erdreichkollektoren (Bemessung),
  • Energiepfähle (Planung, Simulation und Fachbauleitung),
  • Spezialanwendungen u.a. „Geothermische Brücke“,
  • Brunnen, Wasser-Wasser-Anlagen (Konzepte, Planung, Fachbauleitung),
  • Geothermische Dublettenanlagen und Horizontalbrunnen,
  • Betreuung von Pumpversuchen,
  • Geothermal Response Test (mit SPS-Technik), Gerätepark mit 4 GRT-Einheiten,
  • numerische 3D-Simulationen mit FEFLOW 5.3. (Wärmeströmung), Modflow u.a.,
  • Begleitung Genehmigungsverfahren (Wasserrecht, Bergrecht),
  • Berechnungen mit EED 3.0, Heat 3D, FEFLOW 5.3
  • Begutachtung von Erdwärmeanlagen, Schadensgutachten,
  • Energieberatung, Gebäude-Energieberatung, Energiekonzepte, Solaranlagen.

Geräte- u. Messtechnik

  • mobile Messgeräte für Geothermal Response Tests mit SPS (4 Stück),
  • Bohrgerät RSB,
  • Sondiertechnik,
  • Arbeitsplätze FEFLOW, Modflow,
  • Geotechniklabor,
  • IR-Messtechnik, Temperatur-Datenlogger, Temperatur-Lot bis 300 m.

Publikationen

  • Hanschke, J.: Nutzung der oberflächennahen Geothermie für Kühl- und Heizzwecke im Neubau
    eines öffentlichen Gebäudes in der Hansestadt Rostock, Vortrag zur Kongressmesse Klimaschutz STRATO, Rostock, 04.11.2001
  • Hanschke, Th. „GIS basierte, schutzgutbezogene Ausweisung Oberflächennaher Geothermischer Ressourcen in Mecklenburg-Vorpommern“ Informationsveranstaltung „Oberflächennahe Geothermie“ Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie, Güstrow, 26.03.2001
  • Brandt, W. & Hanschke, J.: Große Energiepfahlanlage in der Hansestadt Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) in der Realisierung. Fachbeitrag für die GtV Nachrichten (Fachblatt der geothermischen Vereinigung Deutschland) 2003  ARGE  H.S.W./AETNA
  • Brandt, W., Hanschke, Th. Kaiser, H. Zum Stand der Nutzung der oberflächennahen Geothermie in Norddeutschland, 5. Symposium Erdgekoppelte Wärmepumpen, Landau November 2004, GtV2004
  • Hanschke, Th. Einsatz von FEFLOW 5.0 für die Berechnung des Nutzungspotentials der oberflächennahen Geothermie in MV. 5. Fachtagung Grafikgestützte Grundwassermodellierung, WASY GmbH November 2002, WISTA-Tagungszentrum Berlin
  • Hanschke, Th., Kühl, J.-U. „Heizen und Kühlen mit Energiepfählen in der Schweriner Altstadt“, Bautechnik 85 (2008), Heft 10

zuletzt geändert Januar 2020