Mitglied werden Sponsor werden

Huenges, Ernst - Person

Ernst Huenges hat in vielen verschiedenen Funktionen dafür gearbeitet, das Potenzial der Wärme aus dem Untergrund für eine klimafreundliche, nachhaltige und regionale Energieversorgung zu erkunden und zu nutzen. Der Verfahrenstechniker und Geophysiker kam nach Stationen am Kontinentalen Tiefbohrprogramm (KTB), der RWTH Aachen und dem Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik (LIAG) 1994 an das GFZ. Hier übernahm er die Leitung des Projektbereichs, der sich mit den physikalischen Eigenschaften von Gesteinen befasste. Über die Sektionen Gesteinsphysik, Reservoirtechnologien und das Internationale Geothermiezentrum ICGR entwickelte er die jetzige Sektion Geoenergie. Seit Beginn der Programmorientierten Forschungsförderung (PoF) der Helmholtz-Gemeinschaft war er Topic-Sprecher für Geothermische Technologien bzw. Geothermische Energie-Systeme. Darüber hinaus lehrte er als Honorarprofessor für Geothermische Technologien an der TU Berlin.

In zahlreichen nationalen und internationalen Projekten hat Ernst Huenges zusammen mit seinem Team wissenschaftliche Grundlagen zur nachhaltigen Nutzung der Erdwärme entwickelt. Er etablierte das Thema Geothermie als Forschungsschwerpunkt am GFZ und leitete den Aufbau von Forschungsinfrastrukturen wie den Gesteinsphysiklaboren und der Geothermieforschungsplattform Groß Schönebeck. Damit trug er maßgeblich zur Entwicklung geothermischer Schlüsseltechnologien und deren Überführung in die Anwendung bei, letzteres unter anderem realisiert durch ein geothermisches Niedertemperatur-Demonstrationskraftwerk in Indonesien. Ende 2020 konnte er das große, von ihm geleitete europäische Forschungsprojekt DESTRESS erfolgreich abschließen.

Sein Wissen hat Ernst Hunges gerne auch mit dem Nachwuchs und der breiteren Öffentlichkeit geteilt: Er inspirierte zahlreiche junge Kolleg*innen aus dem In- und Ausland und bildete sie aus. Ebenso am Herzen lag ihm der Austausch mit der Politik und den Bürgerinnen und Bürgern, wo immer sich die Gelegenheit dafür bot

Ernst Huenges trat 2021 in den Ruhstand.

Veröffentlichungen

Zahlreiche Einzelveröffentlichungen sind zu finden unter: https://www.geothermie.de/bibliothek/literaturdatenbank.html unter 'Huenges'.

zuletzt bearbeitet März 2022, Änderungs- oder Ergänzungswünsche bitte an info@geothermie.de