Mitglied werden Sponsor werden

Isanomalien

Isanomalien sind Linien gleicher Abweichungen eines Wertes (beispielsweise der Temperatur) von einem Basis- oder Hintergrundwert. 

Rechnerisch werden diese Linien aus Messdaten errechnet, wobei heute häufig hierzu komplexere Verfahren wie Kriging eingesetz werden.

Bei geophysikalischen Karten wird oft ein 'Hintergrundfeld' mit langen (räumlichen) Wellenlängen von einem kurzwelligen Feld der Annomalien getrennt. Hierzu ist eine 2-dimensionale Filterung (Wellenlängenfilter) das gängige Verfahren.

zuletzt bearbeitet Januar 2020