Mitglied werden Sponsor werden

Karstspeicher

Der Begriff Karstspeicher wird gelegentlich vewendet, wenn über die Möglichkeit gesprochen wird, dass Karbonate in verkarsteten Gebieten besonders viel Wasser aufnehmen (speichern) können und zwar in zusammenhängenden Hohlräumen (Permeabilität). Dieses Grundwasservorkommen bildet dann einen Karstaquifer, der für die Hydrogeothermie bedeutend sein kann.

zuletzt bearbeitet Januar 2020