Mitglied werden Sponsor werden

Markscheidewesen

Das Markscheidewesen oder die Markscheidekunde ist eine Ingenieurdisziplin, die etwa in der Mitte zwischen Geodäsie, Bergbau und Geologie angesiedelt ist. Das Fachgebiet umfasst ursprünglich – wie der Name Markscheide besagt – die mit dem Bergbau zusammenhängende planerische und vermessende Tätigkeit, hat sich aber im 20. Jahrhundert auch auf die Rohstoff-Prospektion und auf Teile der Geophysik ausgeweitet. 

Markscheiderische Tätigkeiten im Einzelnen

Weblink

https://de.wikipedia.org/wiki/Markscheidewesen

Zuletzt geändert Januar 2020