Mitglied werden Sponsor werden

Mud-Logging

Arbeiten im Mud-Logging Laborwagen: Quelle: Ddbon

Mud-Logging ist eine etwas saloppe Bezeichnung für alle Untersuchungen, die an der Bohrspülung (mud) laufend während des Bohrprozesses durchgeführt werden.

Die Untersuchungen schließen Untersuchungen am Bohrklein (cuttings) als Bestandteil der Bohrspülung ein. Es entseht ein tiefenabhängiges Protokoll (log) über die untersuchten Eigenschaften. Mud-Logging wird meist in einem mobilen Labor am Bohrplatz durchgeführt. Es liefert 'real time' Daten, die zur Steuerung der Bohrung geeignet sind. Mud-Logging ist heute ein integraler Bestandteil des Bohrens. Es wird üblicherweise durch Spezalunternehmen (also nicht durch den Bohrunternehmer) durchgeführt.

Anwendung in der Geothermie

Mud-Logging wird heute bei jeder Geothermiebohrung eingesetzt. Es ist sowohl für die Bohrtechnik als auch für die Exploration unerläßlich.

Literatur

Schlumberger. Schlumberger Office Photos [Internet]. 2013. [cited 2013/10/14]. Available from: http://www.glassdoor.com/Photos/Schlumberger-Office-Photos-E588.htm

Geotech Logging Services LLC. Geotech Logging Services [Internet]. 2013. [cited 2013/10/24]. Available from: http://geotechloggingservices.com/services/mudlogging.php

Zuletzt bearbeitet Januar 2020

eltayeb Shaa. What is mudlogging [Internet]. [cited 2013/10/14]. Available from: http://geotechnology-sciences.blogspot.com/2011/04/what-is-mudlogging.html  

Weitere Literatur unter Literaturdatenbank und/ oder Konferenzdatenbank

Weblink

http://en.openei.org/wiki/Mud_Logging