Mitglied werden Sponsor werden

Propping

Propping kommt aus dem Englischen und bedeutet: to support, or to prevent from falling. Übersetzt etwa: stützen.

In der Geothermie und anderen Branchen des Bohrlochbergbaus wird propping verwendet zur Beschreibung von Maßnahmen zum Offenhalten von (meist künstlichen) Klüften und somit zum Erzielen einer nachhaltigen Wasserwegsamkeit.

Im Zuge des propping werden entweder Stützmittel (Proppants) eingebracht oder es wir der Effekt des Selfpropping genutzt. Letzteres ist in der Geothermie immer der Fall.