Mitglied werden Sponsor werden

Pulse-Test

Der Pulse-Test, bei dem Permeabilität, Speicherkoeffizient und Skin-Faktor ermittelt werden, kommt bei sehr geringen bis geringen Gebirgsdurchlässigkeiten zum Einsatz.

Durch entspre­chenden Packereinsatz kann er zur Untersuchung von Durchlässigkeiten einzelner Gebirgsab­schnitte genutzt werden. Beim Pulse-Test wird wie beim Slug-Test (mit der gleichen Testaus­rüstung) eine Druckveränderung im Testintervall hervorgerufen. Das Testventil wird dabei nur für einen kurzen Zeitraum geöffnet und danach sofort wieder verschlossen. Anschlie­ßend wird der Druckausgleich bis zum Formationsdruck im Testintervall gemessen.

Weblink

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=2ahUKEwj7zundmpreAhXSblAKHdJ8ADMQFjAAegQICRAC&url=https%3A%2F%2Fwww.mags-projekt.de%2FMAGS%2FDE%2FDownloads%2FBMU_Nutzung.pdf%3F__blob%3DpublicationFile%26v%3D1&usg=AOvVaw2Sa4921SZTwXE6pSoQls-t