Mitglied werden Sponsor werden

Reallabor

Reallabore (engl.: Real-World Laboratories) sind eine neue Form der Kooperation zwischen Wissenschaft und Zivilgesellschaft, bei der das gegenseitige Lernen in einem experimentellen Umfeld im Vordergrund steht.

Reallabore sind große, thematisch übergreifende und systemisch angelegte Querschnittsprojekte, in denen das Zusammenwirken von unterschiedlichen Energietechnologien in der realen Anwendungsumgebung erprobt werden soll. Innovative Konzepte zur Erreichung der energie- und klimapolitischen Ziele bilden hierfür die Grundlage. Anpassungen des regulatorischen Rahmens können Teil der Reallabore sein. Ein enges wissenschaftliches Monitoring ist Teil eines Reallabors. Untersucht werden insbesondere solche Forschungsfragen, die sich in den künstlichen Bedingungen einer Laborumgebung nicht untersuchen lassen. Ziel von Reallaboren ist in erster Linie der beschleunigte Transfer von Innovationen in die Praxis.