Mitglied werden Sponsor werden

Reflexionskoeffizientenfolge

Eine Reflexionskoeffizentenfolge ist die Darstellung der Reflexionskoeffizienten eines horizontal geschichteten Untergrunds, wobei die Reflexionskoeffizienten entsprechen ihrer Größe und zum Zeitpunkt der Laufzeit der Welle dargestellt sind. Es können entweder nur Primärreflexionen berücksichtigte werden oder aber auch alle internen und äußeren multiplen Reflexionen.

Aus der Reflexionskoeffizientenfolge kann durch Faltung (Konvolution, convolution) mit einem Quellsignal (wavelet) ein synthetisches Seismogramm erstellt werden. Hier wird meist der Einfall einer ebenen Welle senkrecht von oben unterstellt.