Mitglied werden Sponsor werden

Reserve

Bei der Bewertung von Lagerstätten (auch länderbezogen) ist die Reserve der wirtschaftlich nutzbare Rohstoffanteil. Im Gegensatz dazu ist die Ressource der (oft deutlich größere) technisch nutzbare Anteil.

Wegen des Bezugs zur Wirtschaftlichkeit schwankt die Reserve in Anhängigkeit von den wirtschaftlichen Ramenbedingungen (Markt). Die Ressource hingegen ändert sich nur bei technologischen Neuerungen (z. B. Fracking).

Seit 2016 sind die Lagerstätten nach UNFC 2009 und hier gemäß der 'geothermal specifications' zu bewerten. Hier wird nicht mehr zwischen Reserven und Ressorcen unterschieden, sondern die Lagerstätte wird in ein dreidimenionales Schema eingeordnet.

Weblink

http://www.unece.org/hk/energy/se/reserves.html