Mitglied werden Sponsor werden

Reservoirvolumen

Das Reservoirvolumen ergibt sich aus der hier dargestellten Reservoirfläche multipliziert mit der mittleren Reservoirmächtigkeit. Quelle: Grant

Das betrachtete Reservoirvolumen ist bestimmt durch die Reservoirfläche und die Reservoirmächtigkeit. Das Reservoirvolumen ist wiederum wichtig, um den Wärmeinhalt des Reservoirs (heat in place, stored heat) abschätzen zu können. 

Die Reservoirfläche wird oft nur grob abgeschätzt, z. B. als Einhüllende der Kreisflächen mit 500 m Radius um jede Produktionsbohrung. Treten seismische Ereignisse auf, kann auch aus der Verteilung der Herde ein seismologisches Reservoirvolumen abgeschätzt werden.