Mitglied werden Sponsor werden

Röntgenfluoreszenzhandgerät

Röntgenfluoreszenshandgeräte sind tragbare kleine Geräte, die die klassische Röntgen-Fluoreszensanalyse (XRF) im Gelände ermöglichen. So kann eine erste Anschätzung der chemischen Zusammensetzung von Gesteinen, Böden oder Fluiden gewonnen werden.

Grundlage der Fluoreszensmethode ist die Interaktion zwischen Röntgenstrahlen und Materie. Tragbare Geräte sind seit 1994 verfügbar und werden seitdem regelmäßig in der Exploration angewendet. Eine Messung dauert nur wenige Sekunden.

Literatur

Zur Literatur siehe Literaturdatenbank und/oder Konferenzdatenbank.

Weblink

http://en.openei.org/wiki/Hand-held_X-Ray_Fluorescence_(XRF)